www.laufen-in-witten.de

Teil von WWW.ULI-SAUER.DE  Ulis Laufseiten  London Marathon  Fotoseiten  Stories  Buchtipps  Neues  Links

         sitemap  Impressum  Guter Zweck  Kontakt

Laufen in Witten: Ergebnisdienst Archiv 2024
Jan  Feb  März  April

2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020  2021  2022  2023
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010  2011

Für Läufe mit vielen Wittener Teilnehmern: Ergebnislisten-Übersicht

April

nach oben

28.04.24 Hamburg, Marathon
Bielefeld, Hermannslauf
Bochum-Langendreer, Volkslauf

Hamburg  
Über 11.000 Finisher zählt der 38. Hamburg Marathon. Sebastian Lehmann (PVTG) läuft in 3:10:53 auf Platz 192 M35. Nele Eggelsmann glänzt wieder mit 3:53:38 und Platz 142 W30. Gerrit Schröder (beide FunVorRun) ist nach 4:09:18 im Ziel. Die Bochumer Nachbarn sind unter 3 Stunden dabei: Manuel Prill rennt 2:53:12 und Thomas Busch (beide USC Bo) 2:56:29.  Beim Halbmarathon werden rd. 3.700 Teilnehmer gezählt. Damit ist Hamburg eine der wenigen Veranstaltungen, wo der Marathon bei gleichzeitiger Austragung eines Halben noch dominiert. Ergebnisliste

Bielefeld  
Auch bei der 52. Auflage war der Hermannslauf über 31 km vom Hermannsdenkmal zur Sparrenburg innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. In einem Trio des TSV Herdecke (Foto) hat Daniel Zeppa in 3:12:22 die Nase vorn, ihm folgen Thomas Kontny und Jörg Ahlert-de Graat gemeinsam in 3:19:39. Schneller ist Uwe Beick (LGO Bo) mit 2:59:40 als 41. M60. Ergebnisliste
 

Bochum 
371 Teilnehmer machen den 36. Volkslauf im Bürgerpark von Langendreer zu einem vollen Erfolg. Über 10 km ist Dennis Hirsch schnellster Wittener als Sieger M40 in 35:24. Tim Aepfelbach ist 2. M50 in 40:01 und auch Silke Wienforth ist in 55:09 2. ihrer Altersklasse W50. Über 5 km läuft Joel Maximilien Hermes (alle PVTG) schnelle 17:56 als 3. MHK. Über 1,5 km gewinnt Nele Rodewig (BWA) in 6:48 die WU14. Wittener Ergebnisse 
Komplette Ergebnisliste mit allen Nachbarn

 

21.04.24 London, Marathon
Wien, Marathon
Rheine, Westf. Meisterschaften 10000m
Gevelsberg, Stadionlauf


Strahlende Gesichter in London: Erfolgreiches Wittener Quartett
mit Irina Mikitenko, immer noch deutsche Marathon-Rekordhalterin

London 
Der 44. London Marathon ist mit knapp 54.000 Finishern der aktuell größte Marathon der Welt. Darunter sind auch 4 glückliche Finisher aus Witten. Stefan Cohaupt gibt ein überzeugendes Marathon-Debüt mit 3:45:26. Petra Ortwein stellt mit 4:49:10 eine neue persönliche Bestzeit auf und sammelt ihren dritten Stern der Marathon Majors Serie. Auch Andreas Giersberg (alle FunVorRun) ist nach seinen 4:06:55 weiter auf der Sterne-Reise. Uli Sauer (LiW) feiert seinen 25. London Marathon in Folge nach 4:35:19. Ergebnisliste  Bericht FunVorRun

Wien 
Der 41. Wien Marathon sieht 7.459 Einzel-Finisher im Ziel. Kristin Kocher (Witten) läuft mit 2 Startnummern, einmal für die Familien-Staffel und als Einzelläuferin. Sie ist nach starken 4:07:35 als 18. W55 im Ziel. Johann Czernik (Wetter) beweist einmal mehr Uhrwerks-Qualitäten und finisht nach 3:56:14 als 16. M65. Ergebnisliste

Rheine 
Bei den westfälischen Meisterschaft über 10000m auf der Bahn sind die Senioren des USC Bochum wieder erfolgreich. Kadri Tahiri (42:01, M55), Joachim Lenz (43:27, M60) und Peter Mäder (44:09, M65) belegen jeweils den 2. Platz in ihren Altersklassen. Reiner Chrobok (TGH Wetter) wird 3. M65 in 49:27. Ergebnisliste

Gevelsberg 
Der Stadionlauf in Gevelsberg sieht über 300 Teilnehmer auf den Distanzen über 3 und 10 km sowie dem Schüler- und Bambinilauf. Anne Heibing (PVTG) erreicht als älteste Läuferin über 10 km in genau 1 Stunde Platz 8 im Gesamfeld. Katja Görtz (FunVorRun) ist 16. in 1:02:36. Über 3 km ist Yvonne Schreiber (PVTG) mit 13:27 drittschnellste Frau. Ergebnisliste
 

14.04.24 Bochum, Brustkrebslauf
Bonn, Marathon
Hannover, Marathon
Meschede, Panoramalauf
Münster, Rund um den Allwetterzoo
Rheine, Bahnlaufmeeting


Es grünt nicht nur der Frühling: Fun Vor Run beim Bochumer Brustkrebslauf
 

Bochum  
Beim Brustkrebslauf im Bochumer Stadtpark werden 2 Runden mit insgesamt 5 km absolviert. Hier geht es vor allem um den Guten Zweck, deshalb wird auf Zeitnahme und Ergebnisliste verzichtet. Info

Bonn 
Der Marathon in Bonn zählt 1105 Finisher. Alexandra Krämer von Rapid Dortmund ist Gesamtsiegerin in 2:55:58. Wolfgang Radis (Erdinger) läuft in 3:56:11 auf Platz 25 M55. Uli Pfalz (PVTG) kommt mit 4:39:53 auf Platz 16 M65. Marek Matuszczak (TSV Herdecke, Foto) glänzt mit 3:26:49 als 13. M50. Ergebnisliste

Hannover 
2675 Teilnehmer finishen die klassische Distanz beim Hannover Marathon. Carsten Gallwas (Sparkasse Witten) läuft perfekte 3:59:16 und wird 160. M45. 8290 Finisher zählt der Halbmarathon. Hier ist die Sparkasse stark vertreten, an der Spitze mit Cornelius Dubielzig in 2:03:55. Elias Kroll (USC Bo) kommt in 1:14:49 auf Platz 16 MHK. Über 10 km läuft Ingelore Köster nach 1:24:46 ins Ziel. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Meschede  
487 Aktive sind beim Panoramalauf am Hennesee über 17,5 km dabei. Daniel Zeppa wird nach 1:32:44 4. M55 und auch Jörg Ahlert-de Graat (beide TSV Herdecke, Foto) muss trotz Startnummer 1 nach 1:38:29 mit Platz 4 M60 vorliebnehmen. Ergebnisliste

Münster  
361 Läuferinnen und Läufer nehmen den Halbmarathon Rund um den Allwetterzoo unter die Füße. Andreas Kapka (PCKT) wird in 1:55:41 2. M65. David Schönherr (PVTG/RC Münster) läuft als Vorbereitung auf den Wings-for-life-Run starke 1:12:36 und wird 2. im Gesamteinlauf. Florian Dieckmann (USC Bo) ist mit 1:29:48 6. M35. Ergebnisliste

Rheine 
Beim Bahnlauf-Meeting der LG Rheine-Elte gewinnen Joachim Lenz (M60, 21:15) und Peter Mäder (M65, 21:53, Foto, beide USC Bo) ihre Altersklassen. Ergebnisliste

 

07.04.24  Berlin, Halbmarathon

Der 43. Berliner Halbmarathon zählt die Rekordzahl von 30.855 Finishern. Benjamin Exner (PVTG) ist schnellster Wittener Läufer mit 1:30:32 auf Platz 300 M35. Karsten Pawellek (LGO Bo) ist mit 1:25:29 noch schneller und auf Platz 109 M40. Uli Sauer kommt in 2:03:40 auf Platz 24 M70 und Claudia Riesenfeld (beide LiW) wird 25. W70 in 2:48:43. Weitere Bochumer der LGO im Ziel sind: Daniel Uborek (1:55:54), Ulrike Lehmann-Goos (2:15:20) und Burkhard Seeger (2:37:52, Foto). Ergebnisliste
 

01.04.24  Remscheid, Lenneper Osterlauf


Lauf-Legenden in Lennep: Osterläufer im Dauerregen
 

Über 300 Feiertagsaktive sind beim 13. Lenneper Osterlauf über Distanzen von 5 bis 21 km im Bergischen Land unterwegs. Durch starke Regenfälle wurde die Strecke eher zum Crosslauf. Daniel Zeppa (TSV Herdecke) läuft den hügeligen Halbmarathon in 1:54:46 als 4. M55. Uli Pfalz (PVTG) kommt in 2:33:57 auf Platz 3 M65. Über 10 km erreicht Andrea Halbe (FunVorRun) Platz 2 W55 in 1:02:08. Und über 5 km platziert sich Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) in 30:34 als 2. M70. Ergebnisliste
 

01.04.24  Wer hat's geglaubt?

Berlin 
Viele Laufveranstaltungen werden im April ohne Zeitnahme auskommen müssen. Die Mitarbeiter u.a. von raceresult und Mika Timing haben punktuell hochwirksame Streiks angekündigt. Betroffen sind u.a. die Marathons in Freiburg, Bonn und Hannover sowie der größte Halbmarathon Deutschlands in Berlin. Mark Milde, Berlins Cheforganisator, stellt klar: "Startgeld gibt es nicht zurück, denn das ist höhere Gewalt. Außerdem ist der Start trotzdem  möglich. Wir sind natürlich auch nicht glücklich über diese Situation." Er hofft, dass die Läufer dies als Gelegenheit nehmen, den Lauf und die Hauptstadt ohne Blick auf die Uhr zu genießen. Über die Streikdauer kann derzeit nur spekuliert werden.
 

März

nach oben

30.03.24 Paderborn, Osterlauf

Der Paderborner Osterlauf ist der älteste Volkslauf Deutschlands und findet zum 76. Mal statt. Rund 9000 Aktive machen den Ostersamstag zum Läuferfest, und das auf hohem Niveau. Hinter 2 Kenianerinnen läuft "Koko" Klosterhalfen über 10 km in 32:09 auf Platz 3 vor Katharina Steinruck in 32:17. In deren Sog ist auch Anne Heibing (PVTG, Foto) nach 53:06 im Ziel und damit überlegene Siegerin der W70. Altersbereinigt sind das 36:17! Über Halbmarathon läuft Manuel Münch (PVTG) 1:30:20 als 35. M35 und Marcel Rexin (Stadt Witten) ist 22. M45 in 1:34:06. Michael Trompeter (TSV Herdecke) wird 47. M45 in 1:43:10. Ergebnisliste  Zur Spendenaktion der German Doctors
 

24.03.24 Venlo (NED), Venloop


Nach Venlo fährt man nicht nur zum Einkaufen: FunVorRun wieder unterwegs
 

Wegen der großartigen Karnevalsstimmung an der Strecke ist der Halbmarathon in Venlo über die Landesgrenzen hinaus beliebt. Rund 15.000 Läuferinnen und Läufer sind auf den Strecken über 5, 10 und 21 km unterwegs. Traditionell ist das Ruhrgebiet stark vertreten, allein 60 Wittener sind am Start. Schnellster Wittener ist Manuell Prill in 1:24:47 auf Platz 379 von 9.112 Finishern. Tim Aepfelbach (beide PVTG) gibt ein starkes Comeback in M50 mit 1:27:57. Schnellste Wittenerin ist Sandra Schoß (W40) in 1:46:49 vor Kristin Kocher (W55, beide ohne Verein) in 1:48:55. Im noch größeren Bochumer Feld hat Fabian Proff (VfL Bo) in 1:15:36 die Nase vorn vor Jan Hense (TV Wat) in 1:18:50. Schnellste Bochumerin ist Merle Taube (USC Bo) in 1:33:43. Wittener Ergebnisse und Nachbarn
 

23.03.24 Sittard (NED), 12-Std-Lauf
Duisburg, Winterlaufserie III
Werl, Frühlingslauf
Horn-Bad Meinberg, Externstein-Marathon

Sittard (NED)  
Beim 12-Stunden-Lauf in Sittard kommt keine Frau weiter als Anke Libuda (PVTG/LG Ultralauf). Sie legt 60,5 km zurück. Wolfgang Radis (Team Erdinger) läuft gemeinsam mit Sebastian Riebandt (TV Hasslinghausen) in 6 Stunden 61,5 km, Ulrike Radis (Team Erdinger) schafft 53,5 km. Ergebnisliste

Duisburg  
Über 1.600 Teilnehmer bringen die Winterlaufserie des ASV Duisburg zu Ende. PVTG-Athlet Luca Fröhling (Kleve) gewinnt die kleine Serie mit dem abschließenden Sieg im 10km-Lauf in 33:34 letztlich sicher mit 5 Minuten Vorsprung. Anne Heibing (PVTG) siegt serienmäßig nicht nur in ihrer Alterklasse W70 in 54:17, sie läßt damit auch rund 500 jüngere Läufer und Läuferinnen hinter sich.
In der großen Serie läuft Lars Trappmann den abschließenden Halbmarathon in 1:13:16, das reicht am Ende für Platz 6 gesamt und Platz 4 M30. Dennis Hirsch schließt mit 1:16:20 als 4. M40 ab und Jessica Hirsch (alle PVTG) wird 5. W35 mit 1:35:41. Unter den Bochumer Nachbarn überragt Jonathan Homberg (USC Bo) mit 1:10:47 als Sieger der MHK und Zweiter im Gesamtfeld. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Werl 
Der 8. Werler Frühlingslauf zählt rund 230 Finisher bei den Schülerläufen und Distanzen von 5 und 10 km. Mark Peters (USC Bo) läuft die 5 km in starken 18:55 und wird als Sieger der M50 4. im Gesamtfeld. Ergebnisliste

Horn-Bad Meinberg 
Dauerläufer Andreas Giersberg (FunVorRun) läuft seinen wöchentlichen Marathon diesmal an den Externsteinen. MC100-Legende Bernd Neumann lädt hier ein zu 6 Runden mit insgesamt 600 Höhenmetern. Andreas spult das in routinierten 5:01 Stunden ab. Veranstalter-Seite
 

17.03.24 Bergisch-Gladbach, Königsforst-Marathon
Dortmund, Hoeschparklauf
Lünen-Cappenberg, Gottfried-Marathon
List, Syltlauf
Frankfurt, Halbmarathon


Laufen mit göttlichem Beistand: FunVorRun-Trio bei Pater Tobias
 

Bergisch-Gladbach 
Beim 50. Königsforst-Marathon haben rund 1900 Teilnehmer die Wahl zwischen einem halben, einem ganzen und einem Ultra-Marathon über 63,3 km. Völker Rödig (PVTG) läuft ultraweit und wird in 5:53:24 Std 2. M50. Nele Eggelsmann (FunVorRun, Foto) rennt den Marathon in 3:50:36 und auf Platz 2 W30. Uli Pfalz (PVTG) ist nach 5:05:09 auf Platz 10 M65. Über Halbmarathon erreicht Andreas Kapka (PCKT) in 1:55:12 Platz 6 M65.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Dortmund 
Rund 370 Teilnehmer zählt der Hoeschparkauf in Dortmund auf den Distanzen von Schülerläufen, 5 und 10 km. Kathrin Kiepert (PVTG) ist zweitschnellste Frau über 10 km und gewinnt die W55 in 43:10. Helge Schalk (LGO Bo) glänzt mit 41:31 und gewinnt die M55. Silke Dräger (oV Witten) läuft in 55:57 auf Platz 2 W45 und Hans-Georg Saul (oV Witten, Jahrgang 1941) läuft 1:37:59 und siegt in M80 als ältester Teilnehmer. Jörg-Peter Zöllner (LT Bittermark) wird 2. M70 in 55:29. Über 5 km kann Paul Dieckmann (USC Bo) in 24:51 die U14 für sich entscheiden. Ergebnisliste

Lünen 
Zum 3. Mal lädt Marathon-Pater Tobias für einen guten Zweck zum Gottfried-Marathon in Cappenberg, wo man auf einer anspruchsvollen Runde Kilometer sammeln kann. Andreas Giersberg vollendet hier seinen 263. Marathon, Petra Ortwein macht weitere 31 km in der Vorbereitung auf ihren London-Marathon und Gerrit Schröter (alle FunVorRun)  absolviert einen Halbmarathon.
Veranstalter-Seite

List  
Der 41. Syltlauf führt von List im Norden über 34,5 km nach Hörnum im Süden der Insel. 600 Einzelläufer und 50 Staffeln sind dabei. Bei Sonnenschein und nur schwachem Wind kann Daniel Zeppa (TSV Herdecke) die Strecke in 3:11:17 Std zurücklegen und wird 21. M55. Uli Sauer (LiW) kann mit 3:30:59 Platz 2 M70 belegen (Foto). Ergebnisliste

Frankfurt
Unter 7.500 Teilnehmern beim Frankfurter Halbmarathon sind auch Ulrike Radis (1:49:33, 16. W55) und Wolfgang Radis (1:37:56, 37. M55, beide Team Erdinger). Ergebnisliste
 

10.03.24 Essen, Rhein-Herne-Kanal-Marathon

Ultra-Doppeldecker für Andreas Giersberg (FunVorRun): Nach bergigen 45 km gestern läuft er heute mit Startnummer 1 nochmal 50 km beim Rhein-Herne-Kanal-Marathon. Mit 5:44:13 ist er auf Platz 7. Anke Retzlik (FunVorRun) läuft 42,6 km in 5:47:20 und ist 3. Frau. Jörg Janßen (LGO Bo) begnügt sich mit 2 Runden und 14,2 km in 1:17:48 und ist damit schnellster Läufer auf dieser Distanz. Ergebnisliste
 

09.03.24 Bielefeld, Eiserner Anton Halleluja Marathon
Fröndenberg, Ruhrtallauf

Bielefeld
Beim 1. Eisernen Anton Halleluja-Ultramarathon sind 4 Runden von 11,4 km und 300 Höhenmetern auf dem Hermannsweg zu absolvieren, das ergibt 45,6 km und 1.200 anspruchsvolle Höhenmeter. 31 Insider tun sich das an, darunter Dauerläufer Andreas Giersberg (FunVorRun), der mit 5:42:31 Platz 10 belegt. Ergebnisliste


Fröndenberg 
Der 48. Ruhrtallauf ist mit 554 Finishern ein Erfolg, besonders die Schülerläufe sind gut frequentiert. Über 10 km gewinnt Julia Uhlenbrock (PVTG) die W40 in 49:46, Franziska Lögers (o.V. Witten) siegt in W30 mit 1:00:09. Christian Uhlenbrock (PVTG) belegt mit 43:43 Platz 2 M45 und René Timmermann (TSV Herdecke) kann mit guten 51:20 die M70 für sich entscheiden. Über 5 km kommt Marathon-Spezialist Andreas Bremer (PVTG) in 27:55 auf Platz 2 M65. Ergebnisliste
 

03.03.24 Leverkusen, Rund um das Bayerkreuz mit 10km-DM


DM in Leverkusen: Bochumer Senioren-Quartett ist dabei

Im Rahmen des Laufs Rund um das Bayerkreuz werden die Deutschen Meisterschaften über 10 km ausgetragen. Bei den Profis siegen Richard Ringer in 28:33 und Katharina Steinruck in 32:05. Knapp 1.100 Aktive starten auf dieser Distanz. Dennis Hirsch (PVTG) wird 16. M40 in 34:35. Für Till Schaefer (PVTG/bunert Do) bleibt mit 35:57 nur Platz 55 in M35. Andreas Kapka (PCKT) läuft mit 53:00 auf Platz 21 in M65. Schnellster Nachbar ist Elias Kroll als 63. MHK in 31:59. Manuel Prill (beide USC Bo) ist 63. M35 in 37:05. Über 5 km ist ein schnelles Trio vom PVTG erfolgreich. Samuel Linsenmeier wird 4. in 15:09 im 500 Starter großen Feld, ihm folgen Max Meckel als 11. in 15:41 und Henri Kommorowski als 23. in 16:26. In der Teamwertung belegen sie Platz 2. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

02.03.24 Leverkusen-Opladen, Wupperwiesen-Marathon

In den Kreisen der Marathon-Sammler, speziell dem MC100, gibt es eine ganze Reihe von kleinsten, privat organisierten Veranstaltungen, um den Sammlern Gelegenheit zu geben, möglichst viele und dazu kostenlose Marathons mit offiziellem Charakter nach den Regeln des MC100 zu laufen. Dazu gehört der Wupperwiesen-Marathon, zu dem Detlef Klatt neben weiteren Marathons einlädt. Dauerläufer Andreas Giersberg  (FunVorRun) läuft den Marathon in 4:44:55 und schiebt gleich noch eine Runde hinterher, um auf 50 km zu kommen.
Ergebnisliste
 

Februar

nach oben

25.02.24 Merkers, Kristallmarathon
Osaka (JAP), Marathon
Hamm, Winterlaufserie III


Salz statt Kohle: FunVorRun läuft gut behelmt unter Tage

Merkers  
Der Kristallmarathon im thüringischen Merkers findet in einem Salzbergwerk 500 Meter unter Tage statt. Auf einer 3,3km-Runde mit 50 Höhenmetern werden 10 km, Halbmarathon und Marathon geboten. Über 600 Teilnehmer lassen sich auf dieses Abenteuer ein, darunter eine mehr als 30köpfige Delegation von FunVorRun Witten. Stefan Cohaupt läuft 7 Runden und 23,1 km in 2:02:04 als 5. M40. Über 10 km gibt es gar 2 Wittener Altersklassensieger: Brigitte Meinshausen siegt in W65 mit 1:21:04 und Manfred Lohmann in M65 mit 59:24. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Osaka (JAP)
Auf Einladung des Sponsors Mizuno startet David Schönherr (RC Münster/PVTG) beim Marathon in Osaka, einem Rennen mit nur 234 Läufern, von denen 230 unter 3 Stunden bleiben, davon die ersten 26 unter 2:10! Es ist ein reines Männer-Rennen, die Damen sind 4 Wochen zuvor gelaufen. Bei widrigen Wetterbedingungen mit Wind und Regen läuft David ein gleichmäßiges Rennen in 2:34:32, damit ist er auf Platz 193. Ergebnisliste

Hamm 
 
Beim abschließenden Halbmarathon der 50. Winterlaufserie des OSC 01 Hamm werden 663 Finisher gezählt, davon haben 447 alle 3 Läufe der Serie absolviert. Anne Schuler (PVTG, Foto li.) bringt ihren 3. Platz W40 in 1:38:55 sicher nach Hause. In dieser AK siegt Ina Radix (Bochum, Foto) in 1:32:07 und 2 umkämpften Einzelsiegen. Schnellster Wittener ist wieder Volker Rödig (PVTG) mit 1:37:02 und Platz 9 M50 in der Serienwertung. Uli Sauer (LiW) kann mit 1:58:53 seinen 3. Platz M70 behaupten. Nora Braun (PVTG) kommt heute mit 1:39:28 auf Platz 3 W35, hat aber den 2. Lauf ausgelassen. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn


 

24.02.24 Duisburg, Winterlaufserie II
Vreden, Halbmarathon

Duisburg 
Die Winterlaufserie des ASV Duisburg zählt auf der 2. Etappe über 1000 Finisher auf jeder der beiden Distanzen. In der kleinen Serie geht es über 7,5 km. Wieder gewinnt Anne Heibing (PVTG) ihre Altersklasse W70 deutlich in starken 38:54. PVTG-Athlet Luca Fröhling (LV Marathon Kleve) glänzt als Gesamtsieger in 23:52 und übernimmt die Führung in der Serienwertung. Über 15 km ist Lars Trappmann wieder schnellster Wittener in 51:17 und wieder auf Platz 5 M30. Dennis Hirsch kommt 53:18 auf Platz 4 M40. Dr. Jessica Hirsch (alle PVTG) ist wieder 6. W35 in 1:06:52. Jonathan Homberg (USC Bo) kann sich als Gesamtsieger in 47:59 auf Platz 1 der Serienwertung vorschieben. Merle Taube (USC Bo) festigt ihren 3. Platz WHK in 1:03:39. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Vreden
 
Der TV 22 Vreden bietet das komplette Programm von Schülerläufen bis zum Halbmarathon und begrüßt knapp 500 Teilnehmer. Thomas Blasey (RSC Ruhr-Süd) belegt in 1:38:35 Platz 3 M50 und Daniel Zeppa (TSV Herdecke, Foto) kommt in 1:44:40 auf Platz 5 M55. Ergebnisliste
 

18.02.24 Herten, Bertlicher Straßenläufe
Hilden, Winterlaufserie III

Herten 
Bei ihren 119. Straßenläufen registrieren die Perfektionisten vom SuS Bertlich bei 900 Anmeldungen 795 Finisher. Damit erreichen sie das Vor-Corona-Niveau wieder, und das bei andauerndem Nieselregen. Die 3 Wittener Altersklassensiege gehen ausschließlich an 70jährige: Anne Heibing (PVTG) gewinnt über 7,5 km in 40:55, Claudia Riesenfeld (LiW) über 10 km in 1:04:30 und Uli Sauer (LiW) über 5 km in 25:28.
Auch einige Nachbarn bringen den Bertlich-Oscar mit nach Hause: Oliver Becker (USC Bo) gewinnt über 7,5 km die M55 in 31:37, Heiner Winkelhake (LDT Bo) siegt über 10 km bei M65 in 47:49, Karsten Pawellek (LGO Bo) ist schnellster M40er über 15 km in 58:00 und Marek Matuszczak (TSV Herdecke, Foto mit Daniel Zeppa) gewinnt die M50 über 30 km in 2:36:26.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn


Hilden 
437 Finisher sieht die Hildener Laufserie beim abschließenden Halbmarathon. Heidi Schulz (Witten) gewinnt in 2:11:24 wiederum ihre Altersklasse W60 und sichert sich mit 16 Minuten Vorsprung souverän auch den Altersklassensieg in der Serienwertung. Andrea Halbe (FunVorRun, Foto) läuft in 2:15:24 auf Platz 3 der W55 in der Tageswertung. Ergebnisliste
 

11.02.24 Hamm, Winterlaufserie II

Auf der 2. Etappe der 50. Hammer Winterlaufserie werden 704 Finisher über die 15 km registriert. Ob die Wittener Nachwuchsläufer wohl noch im Winterschlaf sind? Jüngste und erfolgreichste Wittener Serienläuferin ist die W40erin Anne Schuler (PVTG), die mit 1:07:28 auf Platz 5 ihrer AK kommt. Noch erfolgreicher ist sie bei der Tombola, wo sie mit dem 1000€-Gutschein für ein Fahrrad den Hauptgewinn einstreicht. Da hat sich das Startgeld mal ausgezahlt! Schnellster Wittener ist Volker Rödig (PVTG) mit 1:06:33 auf Platz 9 M50. Ältester unter den nicht mehr ganz jungen Wittener Startern ist Uli Sauer (LiW), der mit 1:20:37 und Platz 4 M70 seinen 3. Platz in der Serienwertung festigt. Vera Reuter (Witten) glänzt mit 1:14:02 und Platz 4 W55.
Ina Radix (Bochum) gewinnt in 1:03:26 die W40 und schiebt sich mit 10 Sekunden Vorsprung an die Spitze der Serienwertung in ihrer AK.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn 
 

04.02.24 Dortmund, Do it fast
Hilden, Winterlaufserie

Dortmund  
385 Teilnehmer tun es schnell beim Do it fast in Phoenix West. Über 10 km bleiben 8 Frauen und 27 Männer unter 40 Minuten. Darunter ist auch Karsten Pawellek, der in 38:12 die M40 gewinnt. Thomas Toepper (beide LGO Bo) gewinnt die M60 in 41:46. Schnellster Wittener ist Marcel Rexin (Stadt Witten) in 44:30 als 9. M45. Über 5 km sind die schnellsten Wittener Kathrin Kiepert als Siegerin W55 in 21:18 und Brice Arnold Kemguep (beide PVTG) in 17:38 auf Platz 13 MHK. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Hilden  
Bei der 2. Etappe der Hildener Winterlaufserie verteidigt Heidi Schulz (Witten) ihre Führung in der W60 und gewinnt auch über 15 km in 1:29:26. Ergebnisliste

 

03.02.24 Dortmund, Westf. Seniorenmeisterschaften Halle

Peter Mäder (USC Bochum) startet bei den Westfälischen Seniorenmeister-schaften in der Halle über 3000m und wird 2. M65 in 13:20,9 min. Ergebnisliste

 

Januar

nach oben

28.01.24 Hamm, Winterlaufserie I


Strahlt mit der Sonne um die Wette: PVTG-Quintett in Hamm
 

Der OSC Hamm feiert mit der 50. Auflage seiner Winterlaufserie ein bemerkenswertes Jubiläum. 838 Finisher sind beim Auftakt über 10 km dabei. David Schönherr (PVTG/RC Münster) läuft am Ende einer 130km-Trainingswoche schnelle 33:10 und gewinnt die M35. Vera Reuter (Witten) erreicht Platz 4 W55 mit 47:59 und Anne Schuler (PVTG) kommt auf Platz 5 W40 in neuer Bestzeit von 44:52. Ina Radix (Bochum) kann sich in 41:34 als 2. W40 platzieren. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

 

27.01.24 Duisburg, Winterlaufserie I
Essen, Winterwaldlauf

Duisburg  
Über 3000 Läuferinnen und Läufer wählen die beliebte Winterlaufserie des ASV Duisburg. Die kleine Serie startet mit 5 km. Hier gewinnt Anne Heibing (PVTG) souverän ihre neue Altersklasse W70 in 26:53. PVTG-Athlet Luca Fröhling (LV Marathon Kleve) wird in 15:21 3. im Gesamtfeld.  Über 10 km ist Lars Trappmann schnellster Wittener in neuer Bestzeit von 33:17 auf Platz 5 M30. Dennis Hirsch wird 3. M40 in 34:43. Dr. Jessica Hirsch (alle PVTG) wird 6. W35 in 43:52. Schnellster Läufer des USC Bo ist Jonathan Homberg als 3. im Gesamtfeld mit sehr starken 30:57. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Essen 
Rund 160 Aktive sind beim 66. Winterwaldlauf des Tusem Essen auf der anspruchsvollen Runde unterwegs. Über 9,25 km läuft Stefan Cohaupt (FunVorRun) in 42:17 auf Rang 4 M40. Altmeister Günter Schremb (LGO Bo, Foto) gewinnt die M70-79 in 53:50. Ergebnisliste

 

21.01.24 Hilden, Winterlaufserie I

Die Hildener Winterlaufserie startet mit 485 Teilnehmern. Heidi Schulz (Witten) gewinnt die W60 in 1:01:58. Ergebnisliste  

 

20.01.24 Haltern, Lauf um den Halterner See
Welver, Crosslauf
Funchal (POR), Marathon

Haltern  
Der 13. Lauf um den Halterner See sieht 384 Teilnehmer. Wolfang Radis legt die 10 km in 45:40 als 9. M55 zurück. Ulrike Radis (beide Erdinger Team) wird 6. W55 in 52:46. Sophie Utsch (USC Bo) kommt in 56:23 auf Platz 11 WHK. Ergebnisliste

Welver  
Rund 170 Aktive nehmen den 10. Welver Crosslauf unter die Füße. Andreas Kapka (PCKT) gewinnt über 13 km die M65 in 1:18:56. Die unermüdliche Regina Tank (Dortmund) ist als Siegerin der W65 in 1:15:59 die zweitschnellste Frau im Gesamtfeld. Ergebnisliste

Funchal (POR)
Der Marathon auf Madeira ist in ganz Europa bekannt und beliebt, die Portugiesen sind am Start in der Minderzahl. Bei der vollen Distanz sind 313 Läufer im Ziel, davon 105 Einheimische und allein 41 Deutsche. Der Halbmarathon zählt 573 Teilnehmer. Unter den 50 Deutschen ist auch wieder Johann Czernik aus Wetter, der mit starken 1:45:22 auf Platz 4 M65 kommt. Ergebnisliste

 

14.01.24 Bönen

Beim 7. Lauf am Förderturm begrüßen die Lauffreunde Bönen 271 Finisher über die Distanzen von 5 und 10 km, darunter auch zwei von Fun Vor Run Witten. Michael Brzuska läuft die 10 km in 55:11 und wird 19. in seiner neuen AK M55, Andrea Halbe kommt auf Platz 4 W55 in 57:56 (im Foto mit Oliver Lorenz). Ergebnisliste

 

07.01.24 Dortmund, Neujahrslauf am Phoenixsee


Das neue Jahr begonnen wie das alte beendet:
FunVorRun läuft immer, hier am Phoenixsee

 

Mit dem Neujahrslauf am Phoenixsee beginnen exakt 1984 Läuferinnen und Läufer das Jahr 2024. Hier kann man innerhalb von 90 min so viele Runden à 3,25 km um den Phoenixsee beginnen und dann noch beenden, wie man möchte. Die meisten (527) belassen es bei 3 Runden und damit knapp 10 km. So auch Sören Braun (PVTG), der mit 38:16 in dieser Wertung auf Platz 2 läuft. Bei den Damen auf Platz 5 kommt Ronja Asta Borgolte (FunVorRun) in 48:33. Nora Braun (PVTG) läuft eine Runde mehr und erreicht ebenfalls Platz 2 in 1:04:13. Nele Eggelsmann (FvR, Foto) schafft 6 Runden in 1:32:32 und Platz 5. Mit 7 Runden am weitesten unter Wittenern und Bochumern laufen Marcel Rexin (Stadt Witten, 1:44:23) und Helge Schalk (LGO Bo, 1:36:54). Sven Block (LT Bittermark) ist mit 25:23 der schnellste über 2 Runden.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

zum Archiv: 

2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020  2021  2022  2023
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010  2011

Ergebnislisten-Übersicht

nach oben  
Laufen-in-Witten

copyright für alle Seiten:
Uli Sauer, Witten

Kontakt  sitemap  Guter Zweck  Impressum