www.laufen-in-witten.de

Teil von WWW.ULI-SAUER.DE  Ulis Laufseiten  London Marathon  Fotoseiten  Stories  Buchtipps  Neues  Links

         sitemap  Impressum  Guter Zweck  Kontakt

Laufen in Witten: Ergebnisdienst Archiv 2021
Jan  Feb  März  April  Mai

2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009

Für Läufe mit vielen Wittener Teilnehmern: Ergebnislisten-Übersicht

Mai

nach oben

30.05.21 Bochum/Herdecke, 60. Sonntags-Challenge
Witten, 9. Ballonathon


Mit rund 60 Einsteigerinnen begann jetzt der Anfänger-Laufkurs von FunVorRun Witten.
Mitmachen ist noch möglich: Mehr Infos

 

Bochum/Herdecke 
Auch bei der 60. Sonntags-Challenge heimst Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) über Halbmarathon wieder den AK-Sieg in M70 ein, seine Zeit: 2:00:29. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt die Sonderausgabe des Ballonathon wieder für die Wertung und kommt dank der 600 Höhenmeter auf 2:33:00 und muss sich mit dem 2. Platz M60 zufrieden geben. 367 Teilnehmer sind registriert. Ergebnisliste

Witten/Bochum 
Weil es so schön und vor allem so erfolgreich war, legt Organisator Jan Philipp Struck (Foto mit Falko) noch einen 9. Ballonathon nach, diesmal endlich im schönsten aller Laufgebiete weit und breit, nämlich in Witten und Wetter. Falko Scheitza (LGO Bo) absolviert die Runde am Samstag und Sonntag in 2:35 und 3:17. Andreas Bremer (TT-TGW) läuft auf den heimischen Strecken in 3:47, Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo) sind 3:50 Std unterwegs.  Ergebnisliste
 

23.05.21 Bochum/Herdecke, 59. Sonntags-Challenge

Bei der 59. Sontags-Challenge werden wieder Halbmaraton-Km gesammelt. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt die M70 in 2:07:09, Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann die M60 in 1:59:40 für sich entscheiden und Thomas Kontny (TSV Herdecke) reichen 1:58:18 nur zu Platz 4 M55. 320 Pfingstläufer sind unterwegs. Ergebnisliste
 

16.05.21 Bochum/Herdecke, 58. Sonntags-Challenge
Bönen, 8. Ballonathon


Fröhliches Finale beim Ballonathon: Dauerläufer aus Witten und Bochum
 

Bochum/Herdecke 
Die Stammgäste konzentrieren sich bei der 58. Sonntags-Challenge allesamt auf den Halbmarathon. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt die M70 in 2:05:15, Falko Scheitza nutzt eine Teilstrecke beim Ballonathon für die Wertung und gewinnt die M60 in 2:05:10, Burkhard Seeger ist 7. M55 in 2:24:04. Allen voran läuft Sven Block (Foto, alle LGO Bo), der mit 1:28:40 die M40 gewinnt und 2. in der Gesamtwertung ist. 404 Laufende werden verzeichnet. Ergebnisliste

Bönen  
Mit der 8. Etappe schließt die Frühjahrsserie des immer beliebter gewordenen Ballonathon. Organisator Jan-Philipp Struck konnte beständig um die 200 Teilnehmerinnen zählen. Anke Libuda (PV/Springorum) gibt ein erfolgreiches Comeback auf der Ultrastrecke und legt 63 km in 6:30 Std zurück. Andreas Giersberg (FvR) läuft einen weiteren Marathon in 4:25 und kommt in Summe auf 399 km. Falko Scheitza (LGO Bo) tut es diesmal auch nicht unter 42 km in 4:33, Marco Schönefeld (FvR) tut das Gleiche in 5:25 und Anke Retzlik (FvR) gibt ein ungeplantes Marathon-Debüt in 6 Std. Einen Halbmarathon absolvieren Petra Ortwein (FvR, 2:20), Andreas Bremer (TT-TGW, 2:39), Burkhard Seeger und Ulrike Lehmann-Goos (beide LGO Bo, 2:48) sowie Claudia Vossen-Klenke (FvR, 2:50). Ergebnisliste  Bericht FunVorRun
 






 

14.05.21 Witten

Die Wittener Laufgemeinde gratuliert Helga Groß (PV, Foto) herzlichst zum 80. Geburtstag. Ihre Leistungen im Seniorenalter sind Legende. Vor Beginn der Pandemie trat Helga zuletzt im Dezember 2019 beim Herdecker Nikolauslauf auf, wo sie wie immer ihre Altersklasse gewann. Ihr letzter Marathon liegt 5 Jahre zurück, auch in Düsseldorf war sie schnellste W75erin. 2018 gewann sie 77jährig beim Phoenix-Halbmarathon in 2:19 Std. Helga trainiert weiterhin 3 Mal pro Woche und hält sich fit für bald kommende Wettkämpfe.
 

09.05.21 Münster/Witten, Wings for Life Run
Bochum/Herdecke, 57. Sonntags-Challenge
Witten, Virtueller Zero Hunger Run
Bottrop, 7. Ballonathon

Münster/Witten  
David Schönherr
(LSF Münster/PV, Foto) wiederholt beim Wings for Life Run seinen Coup vom letzten Jahr und ist wieder schnellster deutscher Teilnehmer. Er schafft 62,47 km in einem Schnitt von 3:47 min/km und liegt damit aktuell weltweit auf Platz 3. Hinter ihm kommt der hoch gewettete Florian Neuschwander auf 57,12 km. Die deutschen Leistungen leiden zwangsläufig unter den plötzlichen Hitzebedingungen. Deshalb kann auch Till Schaefer (PV, Foto) sein Ziel nicht ganz erreichen und wird nach 43,91 km vom Catcher Car eingeholt auf Platz 22 in Deutschland. Anke Libuda (Springorum Bo/PV, Foto mit Supporterin Conny Dauben) erreicht 27,84 km. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke 
Jörg-Peter Zöllner
(TSV Herdecke) gewinnt bei der 57. Sonntags-Challenge die M70 über 15 km in 1:24:44. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt wieder den Ballonathon, der diesmal in Bottrop  Haldenhöhenmeter hat, um in 2:10:38 Platz 2 M60 zu belegen. 334 Finisher sind verzeichnet. Ergebnisliste

Witten  
Beim virtuellen Zero Hunger Run geht es in erster Linie um den guten Zweck und außerdem darum, in 60 Minuten möglichst weit zu laufen. Thomas Ulm (TT-TGW) schafft 14,85 km und liegt damit auf Platz 31 von rd. 2400 Teilnehmern. Ergebnisliste

Bottrop 
Auch beim 7. wöchentlichen Ballonathon legt Andreas Giersberg (FvR) nicht nur die Marathon-Distanz zurück. Die Höhenmeter auf der Halde drücken seine Zeit auf 5:30 Std, im 2. Start läuft er die Hälfte in 2:30. Falko Scheitza (LGO Bo) läuft zweimal die halbe Distanz in gleichmäßigen 2:22 und 2:25. Marco Schönefeld bringt die 21,5 km in 2:40 hinter sich, Anke Retzlik (beide FvR) in 4:25 und Andreas Bremer (TT-TGW) in 4:30.
Ergebnisse
 







02.05.21 Essen, bunert Solo Run
Essen, 5. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Bochum/Herdecke, 56. Sonntags-Challenge
Witten, Lauf in den Mai
Arnsberg, 6. Ballonathon


Bochum, Herdecke, Witten: Läuft am Rhein-Herne-Kanal

Essen  
Zum 2. Mal findet der bunert Solo Run im Essener Gruga Park statt. 473 Teilnehmer werden einzeln oder als Paar in kurzen Abständen auf die 5km-Strecke geschickt. Ronja-Asta Borgolte (FvR, Foto) läuft auf den 2 welligen Runden gute 26:56 und wird 13. W30, Katja Schulze-Bergkamen (PV) wird in 30:45 16. W50. Daniel Uboreck (LGO Bo) kommt mit 24:15 auf Platz 32 M35. Ergebnisliste

Essen  
Auch beim 5. Rhein-Herne-Kanal-Marathon legt Andreas Giersberg (FvR) wieder 50 km (5:09:56) zurück und das, nachdem er am Vortag auch beim Ballonathon schon Marathon gelaufen war. Der Fachbegriff für eine solche Aktion lautet "Doppeldecker". Ein Trio vom TSV Herdecke ist über Halbmarathon unterwegs, allen voran Ayhan Kural in persönlicher Bestzeit von 1:42:09 vor seinen Pacemakern Daniel Zeppa (1:42:36) und Thorsten Kubas (1:43:03). Auch die LGO Bochum ist zu dritt am Start mit Frank Krause (1:46:25), Jens Ludwig (1:50:29) und Falko Scheitza (2:00:21). 40 Finisher sind verzeichnet. Der 6. Kanal-Marathon findet am 04.07.21 statt. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke 
Nach längerer Verletzungspause meldet sich Günter Schremb (LGO Bo, Foto) mit einem Halbmarathon in 1:48:39 und dem Sieg in M70 bei der 56. Sonntags-Challenge eindrucksvoll zurück. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke, Foto) muss dahinter in 2:08:55 mit dem 2. Platz vorlieb nehmen. Falko Scheitza kann mit seiner Zeit vom Kanal-Marathon die M60 für sich entscheiden. 440 Läuf-erinnen und -er sind dabei. Ergebnisliste

Witten  
Rekordverdächtige 1.121 Teilnehmer werden beim virtuellen Lauf in den Mai gezählt. Mit dabei sind Claudia Jäger und Ina Schmidt (FunVorRun) über 10 km in 1:24 Std. Ergebnisliste






Arnsberg 
Der 6. Ballonathon wird durch das von besorgten Anwohnern alarmierte Ordnungsamt nicht wesentlich beeinträchtigt. Corona-Verstöße werden nicht festgestellt, dennoch wird die Ergebnistafel konfisziert. Gelaufen wird trotzdem am ganzen Wochenende, zahlreich sind die Wittener und Nachbarn. Andreas Giersberg und Claudia Vossen-Klenke starten am Freitag mit einer Halbmarathon-Runde in 3:29 Std. Tags darauf lässt Andreas noch einen ganzen Marathon in 5:55 folgen, während Petra Ortwein sowie Marco und Silke Schönefeld (alle FunVorRun, Foto) sich mit Halbmarathon in 3:45 begnügen. Weitere Halbmarathonläufer sind Andreas Bremer (TT-TGW, 3:05), Burkhard Seeger (3:10) und Ulrike Lehmann-Goos (3:00) sowie Falko Scheitza (2:30, alle LGO Bo). Ergebnisliste Bericht FvR
 

April

nach oben

25.04.21 Witten, 1. Kinder- und Familien-Ruhrlauf
Bochum/Herdecke, 55. Sonntags-Challenge
Bochum, Mountain-Run
Paderborn, 5. Ballonathon


Witten läuft: FunVorRun ist fröhlich unterwegs beim 1. Wittener Kinder- und Familien-Ruhrlauf
 

Witten 
Zahlreiche Wittener nehmen das Angebot des Wittener Stadtmarketings an und sind einsam aber gemeinsam dabei beim 1. Wittener Kinder- und Familien-Ruhrlauf über Strecken bis 10 km ohne Wettbewerbscharakter. Teilnehmerliste
Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke  
Für die 55. Sonntags-Challenge nutzt Falko Scheitza (LGO Bo, wie immer Foto) wieder den Ballonathon, um beim Halbmaraton in 2:03:16 die M60 zu gewinnen. Auch Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) legt wieder 21,1 km zurück und gewinnt in 2:12:11 die M70. 414 Finisher werden gezählt. Ergebnisliste

Bochum  
Falko Scheitza
(LGO Bo) nimmt mit einem Solo-Lauf auf der Ruhrklippen-Strecke auch am Mountain-Run der Lauf-Weiter Organisatoren teil und gewinnt die Halbmarathon-Wertung bis 500 Höhenmeter in 2:04:18. Constantin Freitag (USC Bo) kann über 5 km und 250 Hm in 31:51 Platz 3 U12 belegen. 675 Teilnehmer und -innen sind hier dabei. Ergebnisliste

Paderborn 
Für den 5. Ballonathon reist die Fangemeinde nach Ostwestfalen. Marco Schönefeld und Andreas Giersberg (FvR) absolvieren 2 Runden und 43,2 km in 4:29 Std. Falko Scheitza benötigt für eine Runde 2:17. Ergebnisliste
 

18.04.21 Bochum, 54. Sonntags-Challenge
Sprockhövel, 4. Ballonathon
Witten/Bochum, European Half Marathon
Saarbrücken, DTU-Leistungstest


Nehmen FunVorRun wörtlich: Fröhliches Quintett beim 4. Ballonathon

 

Witten/Bochum  
Der 4. Ballonathon sammelt über 22,2 km reichlich Höhenmeter in der Elfringhauser Schweiz. Die Streckenempfehlungen von Jan-Philipp Struck werden immer beliebter, diesmal sind besonders viele Wittener und Nachbarn dabei, darunter auch wieder Andreas Bremer (TT-TGW, 3:13 Std, Foto). Schon am Samstag ist ein Quintett von FunVorRun unterwegs. Silke und Marco Schönefeld sowie Petra Ortwein sind nach 3:46 im Ziel, 4 Minuten später kommen Claudia Vossen-Klenke und Andreas Giersberg an. Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo) gehen das Ganze in 5:10 Std im Wandertempo an. Falko Scheitza (LGO Bo) läuft an beiden Tagen eine Runde (2:48/2:50), auch Marco Schönefeld legt eine Runde nach in 2:52. Andreas Giersberg toppt alle mit 2 Runden am Sonntag in 5:43. Damit hat er bei den bisher 4 Ballonathons insgesamt 200 km zurückgelegt. Ergebnisliste  Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Die 54. Sonntags-Challenge zählt 425 Teilnehmer. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann mit einem seiner 2 Wochenend-Ballonathons in 2:34:05 die M60 über Halbmarathon gewinnen. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt diesmal die M70 über 10 km in 57:09. Ergebnisliste



Witten/Bochum 
Beim virtuellen European Half Marathon der Lauf-Weiter-Organisatoren sind knapp 400 Aktive unterwegs. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) ist nach 2:07:53 auf Platz 26 M35. Falko Scheitza (LGO Bo) wird mit seinem 2. Ballonathon 9. M60 in 2:25:12. Ergebnisliste

Saarbrücken 
Bei der Leistungsprüfung der Deutschen Triathlon-Union (DTU) beweisen die Wittener Nachwuchs-Athleten ihre starke Form. Über 5000m auf der Bahn ist Luca Fahrenson (JG 2002) mit 15:10,1 der Schnellste, vor Lucas Meckel (2004) in 15:14,5 und Max Meckel in 16:30,9 (2002). 
DTU-Meldung
 

11.04.21 Bochum, 53. Sonntags-Challenge

Bochum 
Die Sonntags-Challenge geht mit der 53. Auflage in ihr 2. Pandemie-Jahr. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt wieder den Ballonathon für diese Wertung und siegt über Halbmarathon mit 2:06:51 in M60. Über 5 km glänzt Burkhard Seeger (LGO Bo) mit starken 22:56 als 3. M55. 416 Teilnehmer zeigen steigende Tendenz. Ergebnisliste



Lüdinghausen  
Der 3. Ballonathon geht über eine Strecke von 21,7 km rund um Lüdinghausen und passiert zahlreiche Burgen und Herrenhäuser. Andreas Bremer (TT-TGW) absolviert die Sightseeing-Tour in 3:19 Std, Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger machen es in 2:21, Falko Scheitza (alle LGO Bo) macht es gleich zweimal in 2:09 und 2:15. Anke Libuda (PV/Springorum) schafft den ganzen Marathon in 4:17. Andreas Giersberg (FVR, Foto) tut es natürlich auch nicht unter Marathon und ist 5:50 Std. unterwegs. Tags darauf läuft er dann auch noch den Hamburger Hafenmarathon in 4:28.
Ergebnisliste 
 

10.04.21 Witten/Bochum, Duisburger Winterlaufserie III

Bei der virtuellen Duisburger Winterlaufserie steht zum Abschluss in der Großen Serie der Halbmarathon auf dem Programm. Mit seinem 3. Sieg in M35 sichert sich Till Schaefer (PV/bunert, Foto) mit 1:12:37 ungefährdet den Seriensieg in der Altersklasse und wird 2. im Gesamtfeld. Ebenso sicher kommt Dennis Hirsch (PV) auf Platz 2 in M40 (1:19:35). Jessica Hirsch (PV) überzeugt mit bestenlistenfähigen 1:44:05 und erreicht Platz 4 W35. In der Kleinen Serie über 10 km kommt Ralf Münter (LGO Bo) mit abschließenden 44:24 auf Platz 4 M55. Rund 1.800 Laufis absolvieren die komplette traditionsreiche Laufserie.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

05.04.21 Witten, Lauf Weiter Osterlauf
Wildewiese, 2. Ballonathon
Witten, Oster-Challenge

Witten
Unglaubliche 3.545 Laufis sind beim virtuellen "Lauf Weiter Osterlauf" dabei. Geboten werden Distanzen von 3 bis 21 km. Anke Retzlik (FVR) ist als einzige Wittenerin über 10 km unterwegs in 1:20:05 als 26. W55. Ergebnisliste

Wildewiese 
Jan-Philipp Struck lädt ein zum 2. Ballonathon und hat eine mit rund 700 Höhenmetern anspruchsvolle 23,5km-Strecke im Sauerland markiert. Andreas Giersberg (FVR, Foto) absolviert diese Distanz gleich zweimal in 6:19 Std. Andreas Bremer (TT-TGW) begnügt sich mit einer Runde in 2:53 Std knapp hinter Falko Scheitza (LGO Bo, 2:52). Ergebnisliste



Witten  
Ronja-Asta Borgolte
(FVR, Foto) verbringt das Osterwochenende laufend. Bei der Osterchallenge absolviert sie in 4 Etappen von Freitag bis Montag insgesamt 50 km in schnellen 4:53:44 Std. Bericht FunVorRun
 

04.04.21 Bochum, 52. Sonntags-Challenge
Witten, Taj-Mahal-Lauf

Bochum 
Die 52. Sonntags-Challenge begrüßt am Ostersonntag 316 Laufis. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) ist als einziger Dauergast repräsentiert und kann trotz der 700 Höhenmeter auf der Strecke des Ballonathon im Sauerland seine Altersklasse M60 in 2:37:31 gewinnen.
Ergebnisliste



Witten  
Internationales Flair bringt Familie Hoeper (FVR, Foto) mit dem Start beim virtuellen Taj-Mahal-Lauf über 10 km an den Kemnader See. Das schöne Finisher-Shirt und die Medaille erinnern Sunita, Florian und Thomas an die Wurzeln der Familie im indischen Agra.
Bericht FunVorRun
 

März

nach oben

28.03.21 Witten, Ruhrpott-Challenge
Bochum/Herdecke, 51. Sonntags-Challenge
Bochum, Lauf Weiter Jubiläumslauf
Unna, 1. Ballonathon 21


Herausforderung bestanden: FunVorRun beendet Ruhrpott-Challenge lächelnd (überwiegend)
 

Witten  
Bei der Schlussetappe der Ruhrpott-Winterchallenge steht für 1700 Teilnehmer der Halbmarathon bzw. 10 km auf dem Programm. Die Laufgruppe von FunVorRun ist wieder mit vielen Solo-Läuferinnen dabei und überwiegend am Kemnader See unterwegs. Lukas Poell (1:43:30) und Silke Schönefeld (1:58) sind die Schnellsten über Halbmarathon. Petra Ortwein (Foto) beweist wieder ihre Topform und finisht erstmals unter 2 Stunden (1:59). In der kurzen Serie führen Carsten Bröckelmann und Florian Hoeper mit 45:52 das Feld an.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn  Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Die 51. Sonntags-Challenge sieht 350 Einzelläuferinnen auf wie immer selbst gewählten Strecken. Die wöchentlichen Sieger nehmen wieder ihre Plätze ein. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) benötigt als Sieger M60 auf der vom Winde verwehten Ballonathon-Strecke 2:04:39, und Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist als Sieger M70 mit 2:03:50 etwas schneller. Burkhard Seeger (LGO Bo) ist nach 2:37:21 im Ziel. Ergebnisliste

Bochum 
Die Veranstalter von "Lauf Weiter" machen sich mit einem Jubiläumslauf erfolgreich selbst Konkurrenz. Hier sind 1794 Finisher verzeichnet. Dirk Finkensiep (LT Ümminger See) gibt über 5 km ein flottes Comeback in 28:29 als 8. M60, auch dank zweier Pacemaker (Foto). Über 10 km erreicht Gerhard von Derschau (Springorum Bo) in 50:15 Platz 2 M60 und Falko Scheitza (LGO Bo) ist 3. M60 in 52:59. Ergebnisliste

Unna 
Jan-Philipp Strucks Einladung zum 1. Ballonathon des Jahres findet wieder großen Zuspruch. Auf der markierten Halbmarathonstrecke zwischen Unna und Wickede kann man am Wochenende so viele Runden zurücklegen, wie man möchte. Andreas Giersberg (FvR) tut es natürlich nicht unter Marathon (4:49 Std). Ulrike Lohmann-Goos (2:37) und Burkhard Seeger (2:45) begnügen sich mit einer Runde. Am nächsten Wochenende wird im Sauerland gelaufen. Info
 

21.03.21 Essen, 4. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Bochum/Herdecke, 50. Sonntags-Challenge
Witten, Challenge-Duathlon
Dresden, Intern. Citylauf
Schwelm, Winterlaufserie

Essen 
Beim 4. Rhein-Herne-Kanal-Marathon läuft Andreas Giersberg (FvR) zum 4. Mal 50 km, diesmal in 5:03:48. 3 Runden und damit Halbmarathon laufen Daniel Zeppa (1:39:25, 5.) und Thorsten Kubas (1:43:06, 6.) vom TSV Herdecke (Foto). Das Quartett der LGO Bochum mit Frank Krause (1:48:37), Jens Ludwig (1:49:55), Stefan Rosenträger (1:50:24) und Falko Scheitza (1:56:58) belegt die Plätze 9 bis 12. Insgesamt drehen 39 Finisher die Runden am Kanal. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke  
Die Sonntags-Challenge feiert ihre 50. Auflage mit nur 318 Teilnehmern. Die Dauerstarter haben sich diesmal auf den Halbmarathon geeinigt. Thomas Kontny (TSV Herdecke) führt die Riege an mit 1:55:03 als Sieger der M55. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) gewinnt die M60 in 1:56:58 und Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist Erster in M70 nach 2:03:53. Burkhard Seeger (LGO Bo) wird mit 2:18:04 3. M55. Ergebnisliste


Witten
Die 50. Sonntags-Challenge wird um einen Duathlon ergänzt, der bei 567 Teilnehmern gut ankommt. Petra Ortwein (Foto) legt 10 km mit dem Rad auf der Wetterstraße und 5 km laufend in schnellen 45:59 zurück und ist schnellste W50erin von 38 und 4. Frau von 244! Ronja-Asta Borgolte (Foto, beide FvR) siegt mit 51:57 als schnellste der 13 W30erinnnen. Ergebnisliste Bericht FunVorRun

Dresden  
David Schönherr
(LSF Münster/PV) meldet nach gerade überstandenem Infekt von Marathon auf die halbe Distanz um und läuft als Pacemaker mit Johanna Rellensmann (LSF Münster)  nach 1:16:34 ins Ziel. Johanna kommt im internationalen Elitefeld auf Platz 13. Über Marathon kann sich Simon Boch (Regensburg) mit starken 2:10:48 für Tokyo qualifizieren.  Ergebnisliste

Schwelm
Bei der 1. virtuellen Schwelmer Winterlaufserie sollen die Distanzen 5, 10 und 15 km innerhalb von 3 Wochen auf einer vorgegebenen Strecke absolviert werden. Ines Navarrete (TT-TGW) schafft das in der Gesamtzeit von 2:41:25 und ist damit die Siegerin in W50. Nur 34 Teilnehmer sind nach offenbar zu wenig Werbung dabei. Ergebnisliste
 

14.03.21 Duisburg, Winterlaufserie II
Bochum/Herdecke, 49. Sonntags-Challenge

Witten/Bochum 
Die 2. Etappe der virtuellen Duisburger Winterlaufserie geht über 15 km. Till Schaefer (PV/bunert, Foto) verteidigt sourverän seine Führung in M35. Mit 51:15 ist er im Gesamtfeld auf Platz 3. Dennis Hirsch ist wieder 2. M40 in 57:02. Jessica Hirsch (beide PV) kann sich mit 1:14:18 auf Platz 4 W35 verbessern. In der kleinen Serie über 7,5 km klettert Ralf Münter (LGO Bo) in 33:42 auf Platz 3 M55. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bochum/Herdecke 
Bei der 49. Sonntags-Challenge nimmt Jörg-Peter Zöllner über 15 km in 1:28:13 seinen angestammten 1. Platz in M70 wieder ein. Thomas Kontny (beide TSV Herdecke) ist 3. M55 in 1:23:47. Burkhard Seeger (LGO Bo) vermeldet 1:30:11 und Platz 6 M55. Auch Falko Scheitza (LGO Bo) nimmt über Halbmarathon in 1:57:32 seinen Stammplatz als Sieger der M60 ein. 401 Läuferinnen zählt die Ergebnisliste
 

13.03.21 Paderborn, Lippesee-Marathon
Witten, Laufband-Marathon

Paderborn  
Petra Ortwein
(FvR, Foto) bringt bei widrigsten Wetterbedingungen dank klugen Trainingsaufbaus ihren ersten Marathon sicher ins Ziel, und das unter 5 Stunden, nämlich in 4:56 beim Lippesee Marathon! Herzlichen Glückwunsch. Marco Schönefeld (FvR) begleitet sie auf den ersten 4 von 7 Runden und finisht dann in 4:49. Bericht FunVorRun


Witten  
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Anke Libuda (PV/Springorum Bo, Foto) wieder in Topform ist, sie hat ihn geliefert: Mit einem Marathon auf dem Laufband (!) in 4:22:15.
 

07.03.21 Hamm, Winterlaufserie III
Bochum/Herdecke, 48. Sonntags-Challenge

Hamm 
Souverän gewinnt Kathrin Ernst auch den abschließenden Halbmarathon bei der virtuellen Hammer Winterlaufserie. Mit starken 1:33:27 siegt sie ungefährdet in W50. Simon Damm ist schnellster Wittener in 1:24:42 auf Platz 5 M30. Kai Prünte (alle TT-TGW) kommt mit guten 1:36:43 auf Platz 9 M50. Anke Libuda (PV/Springorum Bo) siegt in W40 mit 1:39:48 und kann auch die Serienwertung für sich entscheiden. Rainer Bömmelburg (LGO Bo) überzeugt mit 1:39:05 als 7. M60. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bochum/Herdecke  
Bei der 48. Sonntags-Challenge sind 449 Läuferinnen (generisches Femininum!) unterwegs. Thomas Kontny (TSV Herdecke) muss sich über 15 km nach 1:20:41 mit Platz 4 M55 begnügen. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) gewinnt die M60 mit 1:57:07. Dauerstarter Jörg-Peter Zöllner muss heute als vermisst gemeldet werden. Ergebnisliste
 

Februar

nach oben

28.02.21 Witten, Ruhrpott-Challenge II
Essen, 3. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Witten, Lauf Weiter Winterlaufserie III
Bochum/Herdecke, 47. Sonntags-Challenge


"Mit Abstand, aber auch mit Spaß!" - Die Läuferinnen und Läufer von FunVorRun Witten
absolvieren die 2. Etappe der Ruhrpott-Challenge

Witten 
Solo und doch gemeinsam sind die Aktiven von FunVor Run Witten auf der 2. Etappe der Ruhrpott-Challenge unterwegs. Über 15 km ist Lukas Poell der schnellste in 1:16:31, flotteste Frau ist Silke Schönefeld in 1:21. Über 7,5 km führt Carsten Bröckelmann in 32:24 das Feld an.
Bericht FunVorRun

Essen  
Anke Libuda
(Springorum Bo/PV, Foto) findet nach langer Verletzungs- und Aufbauphase allmählich zu alter Form zurück. Beim 3. Rhein-Herne-Kanal-Marathon läuft sie die Halbdistanz in guten 1:39:48. Andreas Giersberg (FvR, Foto) läuft zum 3. Mal 7 Runden und damit 50 km in 4:52:23.
Jens Helfmeier legt die Marathon-Distanz auf Platz 2 in 3:26:35 zurück. Über Halbmarathon laufen Jens Ludwig 1:47:29, Stefan Rosenträger 1:47:40, Frank Krause 1:47:54 und Falko Scheitza 1:56:47 (alle LGO Bo, Foto u.). Ergebnisliste

Witten 
Die 3. Etappe der Lauf Weiter Winterlaufserie geht über 21 km. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) läuft 2:16:01. Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) benötigt 2:51:49 und Falko Scheitza (LGO Bo) ist auch hier unterwegs in 1:57:50. In der Kleinen Serie geht es über 10 km. Constantin Freitag (7. U12, USC Bo) ist nach 58:03 im Ziel, Ralf Münter (LGO Bo) läuft in 45:54 auf Platz 7 M55. Ergebnisliste

 



Bochum/Herdecke  
Bei der nun schon 47. Auflage der Sonntags-Challenge gewinnt Jörg-Peter Zöllner die M70 wieder über 15 km in 1:26:13. Auf der Halbmarathondistanz ist Falko Scheitza wieder 1. M60 in 1:56:47 und Burkhard Seeger (beide LGO Bo) kommt auf Platz 3 M55 in 2:21:05. 419 Finisher werden verzeichnet. Ergebnisliste

 

21.02.21 Leverkusen-Opladen, Marathon
Bochum/Herdecke, 46. Sonntags-Challenge

Leverkusen  
Dauerläufer Andreas Giersberg findet auch an diesem Wochenende wieder einen Marathon. Als einer von 20 einzeln laufenden Teilnehmern in Leverkusen-Opladen läuft er die 42,2 km in 4:20 Std. Auch Marco Schönefeld kann einen weiteren Marathon in seine Sammlung aufnehmen, während Silke Schönefeld sich wieder mit der Halbdistanz begnügt. Petra Ortwein (Foto, alle FunVorRun) schafft mit 32 km die längste Distanz in ihrer Laufkarriere. Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Bei der 46. Sonntags-Challenge kann Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) über 15 km in 1:24:20 wieder den Sieg in M70 für sich verbuchen. Auch Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) ist trotz Slalomlauf am Baldeneysee nach 1:57:19 der Sieger in M60. 463 Teilnehmer bedeuten frühlingsgemäß steigende Tendenz. Ergebnisliste
 

19.02.21 Hamm, Winterlaufserie II

Mit dem 2. Lauf der virtuellen Hammer Winterlaufserie über 15 km festigt Kathrin Ernst (TT-TGW) ihre Führung in W50 mit dem AK-Sieg in 1:05:37. Auch Anke Libuda (Springorum Bo) kann mit dem Sieg in W40 und 1:07:21 die Führung in der Serienwertung übernehmen. Simon Damm (TT-TGW) ist schnellster Wittener in 59:53 als 8. M30. Rainer Bömmelburg behauptet seinen 2. Platz M60 in 1:05:25. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

14.02.21 Duisburg, Winterlaufserie I
Bochum/Herdecke, 45. Sonntags-Challenge
Witten, Shanghai-Marathon


Veteranen im Schnee: Günter und Falko im Bochumer Winter
 

Duisburg   
Till Schaefer (PV/bunert, Foto) rennt zum Auftakt der virtuellen Duisburger Winterlaufserie über 10 km in 33:44 auf Platz 2 im Gesamtfeld und siegt in M35. Dennis Hirsch ist mit 35:24 auf Platz 2 M40 und 7 gesamt, Jessica Hirsch (beide PV) platziert sich mit 47:39 als 5. W35. Falko Scheitza (LGO Bo) benötigt 52:26, Burkhard Seeger 58:28 und Ulrike Lehmann-Goos 1:00:11 (alle LGO Bo). Anke Döring (Springorum Bo) ist nach 59:55 im Ziel. Bei der kleinen Serie über 5 km ist Verena Mette (TT-TGW) in 32:57 unterwegs. Ralf Münter (LGO Bo) wird 7. M55 in 22:19. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke
 
 
Bei der 45. Auflage der Sonntags-Challenge beweist Günter Schremb (LGO Bo, Foto) wieder seine beständig gute Form. 15 km legt er auf der schnee- und eisfreien Springorum-Trasse in 1:16:55 zurück und gewinnt selbstverständlich die M70. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) muss sich nach 1:33:23 ausnahmsweise mit Platz 2 M70 zufrieden geben. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann trotz Sturz mit 2:05:46 die M60 über Halbmarathon gewinnen. 311 Finisher zeigen sich kälteresistent. Ergebnisliste

Witten 
Geplant war eigentlich der Great Wall Marathon in China. Das geht aus bekannten Gründen nicht. Als kleinen Ausgleich im Geiste wählen Andrea Gelfahrt und Jola Lorenz (FunVorRun) die virtuellen 10 km beim Shanghai-Marathon. Da läuft man zwar zuhause, T-Shirt und Medaille kommen aber aus China. Beide sind nach 1:03 bzw. 1:04 Std im selbst gewählten Ziel. Bericht FunVorRun

Duisburg  
Zum Auftakt der virtuellen Duisburger Winterlaufserie läuft Oscar Unkel (Crengeldanzschule) 1,5 km in 12:15 min und wird 8. U10 im Schülerlauf. Burkhard Seeger (LGO Bo) wählt die große Serie mit 10 km und ist nach 58:28 auf Platz 15 M55. Ergebnisliste
 

07.02.21 Bochum/Herdecke, 44. Sonntags-Challenge
Witten/Bochum, Lauf Weiter Winterlaufserie II

Bochum/Herdecke
Die 44. Sonntags-Challenge sieht trotz des Wintereinbruchs 312 Finisher auf allen Distanzen. Constantin Freitag (USC Bo) gewinnt über 7,5 km die U12 in 43:23 min. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist diesmal über 15 km unterwegs und gewinnt in 1:31:16 wie immer die M70. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann mit schneegebremsten 2:11:04 die M60 gewinnen.
Ergebnisliste

Witten/Bochum
Bei der 2. Etappe der "Lauf weiter" Winterlaufserie stehen in der kurzen Variante 7,5 km an. Constantin Freitag (USC Bo) wird hier mit 43:23 als 7. U12 gewertet. Ralf Münter (LGO Bo) kommt mit 34:32 auf Platz 7 M55. In der großen Serie geht es über 15 km. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) läuft 1:31:52 und Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) ist nach 2:02:06 im Ziel. Falko Scheitza (LGO Bo) wird mit 1:22:55 14. M60.
Ergebnisliste
 

06.02.21 Paderborn, Emsquellen-Marathon


Pokal, Urkunde und 200er-Kuchen für Andreas Giersberg
 

Ein Quartett von FunVorRun macht sich auf nach Ostwestfalen, um an dem von Marathon-Legende Bernd Neumann halbprivat und corona-konform organisierten Emsquellen-Marathon teilzunehmen. Andreas Giersberg feiert dabei ein besonderes Jubiläum: Er absolviert seine 200. Marathon- bzw. Ultra-Distanz und ist nach 42 km und 4:21 Std. wieder einmal wohlbehalten im Ziel. Marco Schönefeld folgt ihm nach 4:39. Silke Schönefeld und Petra Ortwein begnügen sich mit touristischen 21,1 km und legen diese in 2:27 zurück.
Bericht FunVorRun
 

Januar

nach oben

31.01.21 Bochum/Herdecke, 43. Sonntags-Challenge
Bochum/Witten, Hammer Winterlaufserie I

Bochum/Herdecke  
3 Starter - 3 Altersklassensiege! Thomas Kontny gewinnt beim Halbmarathon der 43. Sonntags-Challenge in 1:56:40 die M55, Jörg-Peter Zöllner (beide TSV Herdecke) siegt mit 1:59:02 in M70 und Falko Scheitza (LGO Bo) kann trotz der selbstgewählten Höhenmeter am Tippelsberg die M60 in 2:04:55 für sich entscheiden. 465 Finisher auf den Distanzen von 5 km bis Marathon zeigen sich kälteresistent. Ergebnisliste

 

 

 

 

 

Hamm 
Über 800 virtuelle Teilnehmer laufen zum Auftakt der Hammer Winterlaufserie über 10 km. Kathrin Ernst (TT-TGW) gewinnt die W50 in starken 43:00. Anke Libuda (Springorum Bo) kommt in 45:29 auf Platz 2 W40. Simon Damm (TT-TGW) ist schnellster Wittener in 39:02 auf Platz 9 M30. Rainer Bömmelburg (LGO Bo) erreicht in 42:28 Platz 2 M60.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

30.01.21 Witten, Ruhrpott Winter Challenge I


Zahlreich sind die Aktiven von FunVorRun bei der Ruhrpott Winter Challenge dabei.
Zum Auftakt ging es wahlweise über 5 oder 10 km. Die Ergebnisse sind leider nicht öffentlich.
 Info  Bericht FunVorRun
 

24.01.21 Bochum/Herdecke, 42. Sonntags-Challenge

Bei 42. Sonntags-Challenge fahren die Dauerstarter wieder die ersten Plätze in ihren neuen Altersklassen ein. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) fühlt sich in M60 offensichtlich wohl und gewinnt auf allseits beklagten Matschwegen in 2:18:18 über Halbmarathon. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) beschränkt sich als M70er wieder auf 15 km und siegt in 1:32:01. 452 Unentwegte lassen sich von den widrigen Bodenverhältnissen nicht aufhalten.
Ergebnisliste
 

17.01.21 Bochum/Herdecke, 41. Sonntags-Challenge
Witten/Bochum, Lauf weiter Winterlaufserie I

Bochum/Herdecke 
Die wöchentliche Sonntags-Challenge nimmt den Betrieb wieder auf und lädt zur 41. Auflage. Über 5 km gibt Angie Hüpen (Springorum Bo) ein erfolgreiches Comeback und gewinnt die W65 in starken 30:11. Constantin Freitag (USC Bo) ist mit 26:54 der Schnellste in U12. M65er Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) siegt diesmal über 15 km in für ihn gemütlichen 1:31:22. Auch Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) lässt sich von der Schneeglätte nicht bremsen und siegt über Halbmarathon mit 1:59:44 in M55 vor Thomas Kontny (TSV Herdecke) mit 2:03:16 auf Platz 3. 484 Läuferinnen und Läufer sind an diesem winterlichen Sonntag unterwegs.
Ergebnisliste

Witten/Bochum 
Über 3.700 Teilnehmer sind beim Auftakt der "Lauf weiter" Winterlaufserie dabei. Die kleine Serie startet mit 5 km. Ralf Münter (LGO Bo) kommt mit 22:43 auf Platz 8 M55. Constantin Freitag (USC Bo) ist hier mit seiner Zeit von 26:54 auf Platz 6 U12. Die große Serie beginnt mit 7,5 km. Falko Scheitza (LGO Bo) ist der schnellste Bekannte mit 38:14 als 8. M55. Maxim Legler (Wittener Boxsport) läuft 39:18, Eva Engelbrecht (PV) benötigt 48:00 und Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) ist nach 57:32 im Ziel.
Ergebnisliste
 

16.01.21 Leverkusen, MC100-Marathon

Auf corona-gerechte 20 einzeln laufende Starter begrenzt ist der vom Marathon-Club 100 organisierte Marathon rund um die Bayer-Arena in Leverkusen. Mit Andreas Giersberg und Marco Schönefeld stellt FunVorRun Witten damit 10% des Läuferfeldes, wie Matthias Dix berichtet. Andreas beendet seinen 199. Lauf über mindestens 42 km in 4:20 Std, Marco folgt 9 Minuten später. Bericht FunVorRun

03.01.21 Witten/Bochum, Dortmunder Neujahrslauf

Über 500 Läuferinnen und Läufer melden zum ersten Lauf des neuen Jahres, dem virtuellen Dortmunder Neujahrslauf, der vom 01. bis zum 03.01.21 über eine beliebige selbstgewählte Distanz absolviert werden kann. Anke Retzlik (FunVorRun) legt 13 km in 1:20:05 zurück und kommt in dieser Wertung auf Platz 3. Uwe Wiedersprecher (PV) bleibt bei bewährten 10 km und benötigt 1:02:59. Ralf Münter ist mit 46:45 um Einiges schneller, Jörg Poerschke läuft 12 km in 1:16:22 und Falko Scheitza (Foto, alle LGO Bo) tut es nicht unter 25 km in 2:25:49, wofür er mit dem 2. Platz belohnt wird.
Ergebnisliste
 

zum Archiv: 
2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009
Ergebnislisten-Übersicht

nach oben  
Laufen-in-Witten

copyright für alle Seiten:
Uli Sauer, Witten

Kontakt  sitemap  Guter Zweck  Impressum