www.laufen-in-witten.de

Teil von WWW.ULI-SAUER.DE  Ulis Laufseiten  London Marathon  Fotoseiten  Stories  Buchtipps  Neues  Links

         sitemap  Impressum  Guter Zweck  Kontakt

Laufen in Witten: Ergebnisdienst Archiv 2021
Jan  Feb  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November

2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009

Für Läufe mit vielen Wittener Teilnehmern: Ergebnislisten-Übersicht

November

nach oben

28.11.21 Herten, Bertlicher Straßenläufe


Gute Stimmung bei der Laufgruppe des PVTG in Bertlich
 

Die Perfektionisten des SuS Bertlich richten ihre 112. Straßenläufe auch unter verschärften Corona-Bedingungen mit gewohnter Präzision aus. Nur auf die beste aller Kuchentheken müssen die 555 Aktiven verzichten, ebenso wie auf das gesamte Rahmenprogramm. Heute heißt es: Kommen, laufen und wieder verschwinden. Immer noch viel besser als nur virtuell zu rennen.

Tillmann Goltsch
(LT Bittermark/PVTG) ist in starken 2:44:23 der einsame Gesamtsieger auf der Marathonstrecke.

Das sind die  Altersklassen-Sieger unter Wittenern und ausgewählten Nachbarn:
800 m: Lotta Hölscher (W8, PVTG)
5 km: Max Meckel (U20), Birgit Hölscher (W50), Mara Hölscher (WHK, alle PVTG)
7,5 km: Silvia Walczak (W35, Springorum Bo)
10 km: Daniel Zeppa (M55, TSV Herdecke, Foto u.re.)
15 km: Sven Block (M40, LGO Bo, Foto ob.), Iris Plettner (W50, ov Witten)
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn


 



21.11.21 Gran Canaria (ESP), Marathon

Für einen Marathon verlängert Andreas Giersberg kurzerhand seinen Urlaub. Den "südlichsten Marathon Europas" läuft er in 3:57:13 als 24. M55. 676 Teilnehmer verzeichnet die Ergebnisliste. Über 10 km sind sogar 1.258 Aktive registriert. Claudia Vossen-Klenke und Katja Görtz (alle FunVorRun, Foto) laufen hier gemeinsam nach 1:02:24 ins Ziel. Ergebnisliste
Bericht Fun Vor Run
 

20.11.21 Essen, Blumensaatlauf
Bochum, Kreiswaldlaufmeisterschaften

Essen 
Knapp 600 Aktive lassen sich den Start auf der superschnellen Pendelstrecke am Baldeneysee nicht entgehen. Über Halbmarathon zeigt Sven Block (LGO Bo, Foto mi.) mit 1:24:29 erneut eine Top-Leistung und wird 2. M45. Siege in der AK 60 gibt es für Verena Liebers (1:51:42, BW Bo) und Joachim Lenz (1:35:24, USC Bo). Vierte Plätze erreichen Johannes Czernik (M60, 1:42:20, Wetter) und Uli Pfalz (M65, 1:54:51, PVT TGW).
Auf der hochklassig besetzten 10km-Distanz ist Karsten Pawellek schnellster Nachbar in 37:57 auf Platz 3 M40. Thomas Toepper (beide LGO Bo) läuft in 39:38 auf Platz 7 M55. Uli Sauer (LT Stockum) ist nach 51:14 5. M65.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bochum  
Die Kreiswaldlaufmeisterschaften in der Bömmerdelle finden großen Zuspruch bei den Nachwuchsathleten der Vereine. Die Seniorenklassen sind dagegen nicht so zahlreich besetzt. Hier ragt die Leistung von Michelle Müller (BW Annen) heraus, die über 4.900 m in 21:32 konkurrenzlos ist. Kadri Tahiri (USC Bo) startet gleich zwei Mal und heimst über 4.900 m (22:14) und 9.700 m (44:53) beide Titel in M50 ein. Auch Andreas Bremer (PVT TGW, 58:14) kann sich nun Kreiswaldlaufmeister der M60 nennen.
(Foto: Ulrike Lehmann-Goos, Dirk Finkensiep, Burkhard Seeger) Ergebnisliste
 










13.11.21 Essen, Runschnellweg
Breckerfeld, Westfälische Crosslaufmeisterschaften

Essen  
Auf dem Radschnellweg S1 von Essen nach Mülheim lädt Veranstalter bunert zum 1. Runschnellweg ein und 850 Läuferinnen und Läufer kommen zur Premiere dieses Nachtlaufs. Sven Block glänzt mit einer neuen Halbmarathon-Bestzeit von 1:23:42. Damit ist er 4. im Gesamteinlauf und gewinnt seine AK M45. Auch Thomas Toepper gewinnt in 1:26:51 die M55 vor Alfredo Hypki in 1:34:23 auf Platz 3 M55. Helge Schalk ist in 1:34:21 5. M50 und Falko Scheitza kommt mit 1:54:56 auf Platz 5 M60. Rainer Migas ist auf der 10km-Strecke 12. M50 in 52:59 (alle LGO Bo). Ergebnisliste
 



Breckerfeld  
Die westfälischen Crosslaufmeisterschaften werden in Breckerfeld ausgetragen. Über 4,92 km erreicht Katharina de Graat (TSV Herdecke) Platz 4 W30 in 18:14. Auf der 10,68km-Distanz laufen Tahiri Kadri 31:14 (6. M45, USC Bo), Kural Ayhan 31:41 (8. M50, TSV Herdecke) und Eckhart Förster 31:57 (6. M55, USC Bo). Ergebnisliste
 

07.11.21 Bottrop, Herbstwaldlauf
Hagen, 3-Türme-Weg-Trailrun
Steinfurt, steinhart500
Krefeld, Martinscross
Istanbul, Marathon
Bochum, Halbmarathon Spezial


Viel Spaß haben die Aktiven des PV Triathlon TG Witten bei der Laufpremiere
auf dem Hagener 3-Türme-Weg.
 

Bottrop 
Der Bottroper Herbstwaldlauf hat durch die Zwangspause  im letzten Jahr wie erwartet keine Spur an Beliebtheit verloren. Über 1.100 Läuferinnen und Läufer sind gerne wieder dabei. Anke Libuda (LG Ultralauf/ PVT, Foto) gewinnt als 4. Frau im Gesamteinlauf über 50 km die W40 in 3:56:45. Routinier Andreas Giersberg (FvR) läuft 4:41:30 Std, Fabrice Haarmann (LC Crossfit) benötigt 5:24:23. Über 25 km wird Thomas Toepper 7. im Gesamteinlauf und gewinnt die M55 in 1:44:56. Ina Radix gewinnt die W35 in 1:45:34 (beide LGO Bo). Schnellster Wittener ist hier Marcel Rexin (Stadt Witten) in 2:05:45. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Hagen 
Nur 117 Aktive ließ der Veranstalter bei der Premiere des 3-Türme-Trailruns in der Voranmeldung zu. Es hätten sehr viel mehr werden können, denn die 10 km lange Strecke ist mit 300 Höhenmetern anspruchsvoll und schön. Sie ist ausgeschildert und auch als Wanderstrecke zu empfehlen. Als schnellste im Frauenfeld wird Vanessa Rösler (PVT/LT Bittermark, Foto) nach 49:25 mit einem großen Pokal geehrt. Bei den Männern kommt David Jung in 44:01 auf Gesamtplatz 3. Alexander Königschulte (beide PVT TGW) gewinnt in 47:03 die M50. Achim Fiolka (TGH Wetter) bestätigt seine Topform mit 56:15 und dem Sieg in M65. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Steinfurt 
Beim 10. Steinhart 500 werden wieder alle Distanzen von 14 bis 56 km angeboten. Auf der Marathon-Distanz werden 500 Höhenmeter überwunden, daher der Name. Jonas Weber (oV Witten) läuft 28 km in 2:13:18 und ist damit 4. MHK. Über 14 km ist ein Trio von FunVorRun unterwegs: Marco Schönefeld ist nach 1:28:59 im Ziel, nach ihm kommen Petra Ortwein und Silke Schönefeld (Foto) gemeinsam nach 1:42:56 an. Ergebnisliste


Krefeld 
Über 400 Teilnehmer starten beim Krefelder Martinscross, die meisten davon Kinder und Jugendliche. Ronja-Asta Borgolte (FvR, Foto) legt die 5 km in 27:47 zurück und wird 2. W30. Ergebnisliste






Istanbul  
Ein Trio vom PVT (Foto) macht sich auf in die Türkei, um am weltweit einzigen Marathon teilzunehmen, bei dem in zwei Kontinenten gelaufen wird. Die Resultate: Gülami Altunyay 4:19:47, Sven Knoop 4:49:47 und Uwe Wiedersprecher 5:10:16. Ergebnisliste  Bericht

Bochum  
Der Bochumer Halbmarathon wird als geteilte Spezialversion über 10,5 km auf der Erzbahntrasse ausgetragen. Lisa Mann ist zweitschnellste Frau im Gesamtfeld mit 43:35. Hanna Goroncy (beide PVT TGW) kommt mit 54:17 auf Platz 18. Werner Strehlau (Feuerwehr Witten) ist nach 1:00:31 auf Platz 118. Unter den Bochumer Nachbarn ist Ingo Freiling (USC Bo) vorn mit 42:04, dahinter Falko Scheitza in 54:43 und Frank Rohmann (beide LGO Bo) in 1:04:50. Eine AK-Wertung gibt es in dieser Sparversion nicht. Der 2. Lauf soll am 27.03.22 stattfinden.  Ergebnisliste
 

06.11.21 Herbern, Westerwinkellauf

Zum 32. Westerwinkellauf kommen rund 300 gut gelaunte Teilnehmer. Claudia Riesenfeld (LiW) gewinnt über 5 km die W65 in 29:53, während Uli Sauer (LT Stockum) sich nach 24:30 mit Platz 5 M65 begnügen muss.
Ergebnisliste
 

01.11.21 Düsseldorf, Bestzeit-Marathon

Bestzeit dank Zeitumstellung! Wer um 1 Uhr in der Nacht startet und 4 Stunden läuft, ist bereits um 4 Uhr im Ziel. Dauerläufer Andreas Giersberg (FVR) lässt sich diese Gelegenheit zu einer Nachtlauf-Erfahrung nicht entgehen. Während seiner Laufzeit von 4:24 Std kann er seine Uhr um eine Stunde zurückstellen. So ist er 60 Minuten gelaufen, ohne dass die Zeit verging. Bericht bei FunVorRun
 

Oktober

nach oben

31.10.21 Bochum, Wittener Abendlauf
Grönland, Polar Circle Marathon
Gelsenkirchen, Herbstchallenge
Königswinter, Drachenlauf
Remscheid, Zeitenwendelauf



Die Siegerpodien des 5km-Abendlaufs

Witten 
Mit rund 300 Aktiven über 5 und 10 km verzeichnet der Wittener Abendlauf nach einer nicht so vorteilhaften Wettervorhersage doch eine gute Resonanz. Die liebevolle Organisation, gepaart mit einer schnellen beleuchteten Strecke am Kemnader See, sorgt allenthalben für glückliche Gesichter und ein fröhliches Wiedersehen.
Schnellster Wittener über 10 km ist Sebastian Krusch in 37:47 als 3. im Gesamteinlauf, David Jung kommt in 38:56 auf Platz 7. Lisa Mann ist 4. Frau und 2. WHK in 44:08. Unter den Bochumer Nachbarn ragt einmal mehr Streckenrekordhalterin Kerstin Haarmann (USC Bo) heraus. Sie ist 2. Frau und 1. WHK in 39:08.
Über 5 km hat Luca Fahrenson als Gesamtsieger in 15:59 knapp die Nase vorn vor seinem Mannschaftskollegen Lukas Meckel in 16:18. Dritter wird Martin Laskowski vom USC Bo in 16:35. Die 16jährige Leni Jahn ist zweitschnellste Frau in 19:15 vor ihrer gleichaltrigen Mannschaftskollegin Emma Fahrenson (alle PVT TGW) in 19:29. AK-Siege erreichen Claudia Riesenfeld (W60, 29:04) und Ingelore Köster (W70, 36:18).
Ergebnisliste und Urkunden  Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
Bericht des Veranstalters

Grönland  
Jola Lorenz
und Andrea Gelfahrt (FvR, Foto) erfüllen sich einen (ziemlich kalten) Traum. Gemeinsam laufen sie die Halbmarathon-Distanz beim Polar Circle Marathon in Grönland, und zwar auf Spikes in 3:34:45. Ergebnisliste  Mehr Info





Gelsenkirchen  
Die an Stelle des Vivawest-Marathons ausgetragene Herbstchallenge ist mit rund 1.000 Teilnehmern ein voller Erfolg. Auf der ausgeschilderten 5km-Strecke im Nordsternpark lassen sich mit elektronischer Zeitmessung bis zu 40 km laufen, und innerhalb von 10 Tagen mit einer Anmeldung so oft wie man möchte. Iris Plettner (oV Witten) läuft mit starken 25:09 über 5 km auf Platz 3 W50. Angie Hüpen (Springorum Bo, Foto) kommt in 34:28 auf Platz 2 W65. Lukas Hädicke (oV Witten) glänzt mit 20:36 auf Platz 2 MHK. Über 20 km kann Matthias Winse (Springorum Bo) die M45 in 1:27:20 gewinnen. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Königswinter  
Dunja Rohleder
(PVT TGW) tut sich den berüchtigten Drachenlauf im Siebengebirge an. Sie genießt 26 km und 1.100 Höhenmeter in 3:33:49 als 10. W45. Ergebnisliste

Remscheid  
Der beliebte Remscheider Röntgenlauf wird diesmal eingeschränkt als sogenannter Zeitenwendelauf ohne Ranglistenwertung ausgetragen. Thomas Toepper läuft die volle Marathon-Distanz in anspruchsvollem Gelände in 3:42:42. Lisa Stollenwerk (beide LGO Bo) schafft den Halbmarathon in starken 1:39:18. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

23.10.21 Köln-Porz, Halbmarathon

Sven Block (LGO Bo, Foto) glänzt beim Halbmarathon in Köln-Porz mit starken 1:26:51. Damit wird er 6. im Gesamteinlauf und 2. M45. Über 400 Aktive sind über alle Distanzen bei der Traditionsveranstaltung von Legende Helmut Urbach dabei. Ergebnisliste
 

17.10.21 Amsterdam, Marathon
Berardenga (I), Marathon

Amsterdam 
Gleichmäßig wie ein Uhrwerk läuft M60er Johann Czernik (Wetter, Foto) den Marathon in der Grachtenstadt und finisht nach Plan in 3:59:31.
Ergebnisliste

Berardenga
Den anspruchsvollen Halbmarathon durch die toskanischen Weinberge absolviert Jörg Ahlert-de Graat (TSV Herdecke) ganz nüchtern in 2:15:07. Ergebnisliste
 

16.10.21 Schmallenberg, Rothaarsteig-Marathon
Paderborn, Almetal-Marathon

Schmallenberg  
Der Rothaarsteig-Marathon im Hochsauerland bietet nicht nur klassische 42 km, sondern auch 850 Höhenmeter. Für Uli Pfalz (PVT TGW, Foto) die passende Gelegenheit, seinen 42. Marathon zu laufen. Nach 5:09:50 Std ist er als 5. M65 im Ziel. Ergebnisliste



Paderborn 
Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) schwärmt vom Almetal-Marathon mit perfekter Organisation und schöner Strecke. Auch seine Zeit und Platzierung auf der Halbmarathon-Distanz ist ein Grund zur Freude: Mit 1:51:15 steht er als 2. M60 auf dem Podium. Ergebnisliste
 

10.10.21 Essen, Marathon

Bei der bereits 59. Auflage des Marathons am Baldeneysee begrüßt der Veranstalter Tusem Essen knapp 500 Teilnehmer über die volle Distanz. Anke Libuda (PV/Springorum Bo) läuft mit starken 3:13:20 in neuer persönlicher Bestzeit auf Platz 7 gesamt und wird 2. W40. Andreas Giersberg (FvR, Foto) ist nach 3:49:32 im Ziel. Das Duo der LGO Bochum ist noch schneller. Jens Helfmeier läuft perfekte 2:59:36 als 10. M30 und Ina Radix wird in 3:12:23 6. Frau und 2. W35. Auf der Seerunde über 16,7 km sind Thomas Hoeper und Roland Pill 1:45:05 unterwegs und Andrea Gelfarth gemeinsam mit Jola Lorenz (alle FvR, Foto) nach 2:06:38 im Ziel. Sven Block (LGO Bo) rennt in 1:07:27 auf Platz 2 M45. Ergebnisliste
 

09.10.21 Coesfeld, Citylauf
Wernigerode, Brocken-Marathon

Coesfeld  
Leni Jahn (PVT-TGW) gewinnt beim traditionell hochklassig besetzten Coesfelder Citylauf über 5 km die U20 in 18:39. Ergebnisliste

Wernigerode  
Den legendären Brocken-Marathon bewältigen Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo, Foto) gemeinsam in 5:39:34. Ergebnisliste
 

03.10.21 London, Marathon
Erkenschwick, Stimberg-Haard-Lauf
Bremen, Marathon


Die Aktiven von FunVorRun halten diese Tradition aufrecht:
Jährlich im Oktober laufen sie von Bochum nach Essen über die Erzbahntrasse.
 

London 
Mit über 35.000 Finishern ist der 41. London Marathon die weltweit größte Laufveranstaltung dieses Pandemie-Jahres. Jeder Teilnehmer musste einen aktuellen Test vorweisen, ob geimpft oder nicht. Dann war alles wie immer, fröhliche Läufer und tausende Zuschauer an der Strecke. Uli Sauer (LT Stockum, Foto) ist davon immer noch begeistert und beendet seinen 22. London-Marathon in Folge nach 4:31:34. Kristin Kocher (o.V., W55) ist trotz muskulärer Probleme schon nach 4:24:15 im Ziel. Weitere 22.000 Teilnehmer legen den Marathon virtuell zurück. Sie hatten dafür 24 Stunden Zeit. Ergebnisliste

Erkenschwick 
Ulrike Lehmann-Goos
läuft die 4,9 km beim Stimberg-Haard-Lauf in 26:39 und wird 2. W50. Burkhard Seeger (beide LGO Bo) ist mit 24:59 3. M55. Ergebnisliste

Bremen
Uwe Münter
(LGO Bo, Foto) läuft den Bremer Halbmarathon in 1:56:23 und wird damit 41. M55. Dirk Fittkau (Team Erdinger/Bochum) ist nach 2:03:18 als 65. M55 im Ziel. Ergebnisliste
 

02.10.21 Eisenach, Rennsteiglauf
Mönchengladbachh, RunwayRace

Eisenach
Ultraläufer Andreas Giersberg (FvR, Foto) feiert beim Rennsteiglauf ein besonderes Jubiläum. Zum 10. Mal absolviert er die Ultradistanz über 74 km und 1.800 Höhenmeter. Nach 8:58:46 Std ist er als 45. M55 im Ziel. Ergebnisliste  
Bericht FunVorRun



Mönchengladbach
Angelika Krause-Holtz (Foto) gibt ihr Wettkampf-Comeback mit Startnummer 1 beim RunwayRace über 5 km in 29:14. Ergebnisliste
 

September

nach oben

26.09.21 Herten, Bertlicher Straßenläufe
Berlin, Marathon


Schnell und erfolgreich: Die Senioren des USC Bochum in Bertlich
 

Herten  
Der SuS Bertlich begrüßt bei der Wiederauferstehung der Bertlicher Straßenläufe 568 Finisher. Simon Damm (PVT-TTW) gewinnt über 10 km als 4. im Gesamtfeld die M35 in 38:12. Die Senioren des USC Bochum sammeln gleich 4 AK-Siege: Über 7,5 km siegen Kadri Tahiri (M50, 33:02), Rolf Gresch (M55, 33:10) und Peter Mäder (M65, 33:20). Joachim Lenz steuert den M60-Sieg über 15 km in 1:07:39 bei. Sabine Zenerino (PVT-TGW) gewinnt die W60 in 1:27:23. Auch Silvia Walczak (Springorum Bo) heimst über 7,5 km den Sieg in W35 ein (44:04).
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Berlin
 
Heike Risse
läuft beim Berlin-Marathon in 3:47:01 auf Platz 22 in W55. Holger Hake (beide PVT-TGW) ist nach 4:16:49 im Ziel. Das Quartett der LGO Bochum führt Karsten Pawellek an mit 3:17:24, vor Sven Block mit 3:24:04, Helge Schalk 3:28:32 und Alfredo Hypki 3:32:53. Mit 23.097 Finishern ist das Läuferfeld gegenüber 2019 fast halbiert. Ergebnisliste
 

19.09.21 Rantum/Sylt, Rund um das Rantumer Becken

Stürmische 10 km läuft Daniel Zeppa (TSV Herdecke, Foto) auf der Insel Sylt rund um das Rantumbecken. Nach 43:15 min ist er 9. im Gesamtfeld. Harald Hönig (o.V. Witten) ist nach 1:04:10 als 71. im Ziel. Ergebnisliste
 

18.09.21 Bernau, 100km-DM
Duisburg, Lichterlauf

Bernau  
Großartiges Meisterschafts-Comeback für Ultraläuferin Anke Libuda (PVT/Springorum Bo, Foto)! Bei der Deutschen Meisterschaft über 100 km erreicht Anke den 3. Platz im Gesamtfeld, den 2. in der Altersklasse W40 und mit dem Team LG Ultra den Meistertitel. Die 100 km absolviert sie in 8:52:23 Std, das entspricht einem Dauertempo von 5:19 min/km! Ergebnisliste 

Duisburg
 
Beim Duisburger Lichterlauf wird Leni Jahn (PVT-TGW) über 5 km 2. Frau insgesamt und Siegerin U18 in 18:36. Daniel Uborek (LGO Bo) läuft 24:04 als 18. M35. Ergebnisliste
 

12.09.21 Wieck a.d. Darß, Darß-Marathon
Velbert, Eignerbachlauf

Wieck a.d. Darß 
Uli Pfalz
(PVT-TGW, Foto) kann es auch im Urlaub nicht lassen und vollendet auf der Ostseehalbinsel seinen 41. Marathon in 4:44:54 als 4. M65. Ergebnisliste

Velbert 
Erich Reinhold
(FvR, Foto) glänzt über 10 km beim Eignerbachlauf in Velbert-Tönisheide mit starken 46:05 und wird 3. M65. Ergebnisliste


 

11.09.21 Herdecke, Sterntaler-Spendenlauf
Münster, Marathon



Gute Stimmung beim Sterntaler-Spendenlauf:
FunVorRun und PV Triathlon TG Witten stellen die größten Teilnehmerfelder.
 

Herdecke  
Sterntaler e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 6. Spendenlaufs. Das wunderbare Herbstwetter hat sicher auch dazu beigetragen, dass mit über 300 Aktiven ein Teilnehmerrekord verzeichnet werden kann. Rund 4.300 Euro können nun direkt für den guten Zweck des Vereins zum Einsatz kommen. Wir hoffen, es hat Euch wieder gefallen, und wir können uns in einem Jahr gesund und munter an gleicher Stelle wieder treffen.
Fotogalerie  Sterntaler e.V.
Bericht FunVorRun  Bericht PV Triathlon TG Witten

Münster  
Ronja-Asta Borgolte
(FvR, Foto) vollendet ihren ersten Marathon in 5:15:57 als 33. W30. Routinier Andreas Bremer (PVT TGW) kommt nach 4:58:20 als 23. M65 ins Ziel. Ergebnisliste
 

11.09.21 Interlaken (CH), Jungfrau-Marathon

Jörg Ahlert-de Graat (TSV Herdecke, Foto) absolviert den legendären Jungfrau-Marathon in 6:52:17 Std. Ergebnisliste
 

04.09.21 Warendorf,Emsseelauf
Witten, Zwiebelsackträgerstaffellauf


Urkunden, Medaillen und Geldpreise gibt es für die Zwiebelsackträgerstaffeln
 

Warendorf 
Beim Emsseelauf ist Friedrich Merschmann (PVT TGW) über Halbmarathon schnell unterwegs. In 1:23:33 Std wird er 5. im Gesamtfeld und 3. MHK. Ergebnisliste

Witten  Die 42. Auflage des Zwiebelsackträgerstaffellaufs wird geprägt von den zahlreichen Teilnehmern von FunVorRun Witten und des PV Triathlon TG Witten. Bericht FVR
 

04.09.21 Borken, Gemener Burglauf

Borken  
Die 10km beim Gemener Burglauf sind wohl etwas großzügig vermessen, meint Teilnehmer Nils Brüchert-Pastor (PVT TGW). Mit 39:06 wird er jedenfalls 8. im Gesamtfeld und gewinnt die M50. Ergebnisliste
 

August

nach oben

29.08.21 Meschede, Panoramalauf
Möhnesee-Günne, Pokallauf
Bielefeld, LA-Seniorenmeisterschaften
Bochum, Kemnader Burglauf

Meschede  
Beim Panoramalauf am Hennesee über 17,5 km kommt Esther Sondermann (LGO Bo) in 1:48:20 auf Platz 3 W50. Schon wieder unterwegs sind Daniel Zeppa mit 1:42:01 und Jörg Ahlert-de Graat (TSV Herdecke) in 1:44:04. 149 Finisher sind registriert. Ergebnisliste

Günne 
Ein Trio des TSV Herdecke besucht den Möhnesee, um beim von der LG Deiringsen ausgerichteten Pokallauf über 15 km zu starten. Hier geht es nicht nur am See entlang, sondern auch über etliche Höhenmeter in den Wald hinauf. Daniel Zeppa hat mit 1:11:22 die Nase vorn und wird 2. M55. Ihm folgen Norbert Drilling nach 1:14:46 als 4. M55 und Jörg Ahlert-de Graat mit 1:24:56 als 8. M55. Leider finden nur 113 Teilnehmer den Weg zu diesem schönen Lauf. Ergebnisliste

Bielefeld  
Im Stadion Russheide finden die westfälischen Leichtathletik-Seniorenmeisterschaften statt. Das Quintett des USC Bochum räumt dabei ganz schön ab. Rolf Abels sichert sich die Titel in M65 über 400m, 800m und 1500m. Jeweils einen 2. und 3. Platz erlaufen sich Helmut Ruhrmann, Peter Mäder (beide M65) und Kadri Tahiri (M50). Auch Rolf Gresch (M55) sichert sich einen Vizetitel über 800m. Herausragend einmal mehr die Wittener Sportlegende Frauke Viebahn (BWA, W60). Neben ihrer Paradedisziplin Hochsprung gewinnt sie auch im Weitsprung, Speerwerfen und über 200m.  Ergebnisliste
 

Bochum 
Die Ergebnisse des leider sehr verregneten Kemnader Burglaufs kommen vielleicht irgendwann noch hier.
 












22.08.21 Berlin, Halbmarathon
Dortmund, Do it fast
Wörthersee, Halbmarathon
Dresden, Nachtlauf



Jetzt auch offiziell vereint: Laufgruppe des neu geschaffenen PV Triathlon TG Witten in Berlin
 

Berlin  
Mit genau 13.277 Finishern findet in Berlin die erste pandemische Großveranstaltung der deutschen Laufszene statt. Starten nur mit 3G, Maske an Start und Ziel, dazwischen Laufen mit sehr viel Platz, dieses Konzept scheint hoffentlich aufzugehen. 14 Wittener lassen es sich nicht nehmen, bei diesem Experiment mitzumachen. Schnellster Ruhrstädter ist Holger Hake mit 1:49:13. Die beste Platzierung erreicht Anne-Marie Petry (beide PVTTGW) mit starken 1:58:43 als 10. der W60. Wittener Ergebnisse

Dortmund 
Der Name ist Programm. "Do it fast" heißt der von den PacePackRunners ausgerichtete Lauf in Phoenix West. Nora Braun (PVTTGW) flitzt in 45:44 über die 10 km auf Platz 4 W30. Ein knappes Duell liefern sich Jens Helfmeier (37:39, 5. M30) und Karsten Pawellek (37:48, 4. M40, beide LGO Bo). 
Über 5 km prägt das Triathlon-Ehepaar Schaefer (PVTTGW/bunert, Foto) 2 Wochen nach seinem Ironman in Estland den Lauf. Anna Schaefer ist schnellste Frau in 17:50 und Till Schaefer wird 3. Mann und 1. M35 in 16:08. Leni Jahn (PVTTGW) kann in 18:39 als 5. Frau gesamt die U18 gewinnen. Anne Schuler (PV) wird mit guten 22:18 4. W35. Schnellster PVTler ist Sebastian Krusch mit 17:18 (2. M35) vor Sören Braun mit 18:07 (3. M30). Daniel Zeppa (TSV Herdecke) gewinnt in 21:05 die M55. Rund 450 Teilnehmer werden gezählt. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Wörthersee (AUT)  
Joachim Lenz
(USC Bo) absolviert den Halbmarathon am Wörthersee in 1:41:39 und kommt damit auf Platz 15 der M60. 1600 Teilnehmer sind hier aktiv. Ergebnisliste

Dresden 
Für 11,8 km zieht Andreas Giersberg (FvR) normalerweise nicht die Laufschuhe an, doch der Nachtlauf in Dresden war nicht geplant, sondern kam bei einem Sightseeing-Wochenende plötzlich in die Quere. Mit flotten 55:36 wird er 14. M55. Ergebnisliste  Bericht FunVorRun
 

15.08.21 Bochum, 1. Erzbahnlauf
Bochum/Herdecke, 71. Sonntags-Challenge

Bochum 
Beim 1. Erzbahnlauf über 10 km stellt die Laufgruppe von FunVorRun Witten (Foto 1) mit 12 LäuferInnen die größte Gruppe unter rund 300 Teilnehmern. Teilnehmerliste

Bochum 
Die 71. Sonntags-Challenge sieht 214 registrierte Teilnehmer. Mit der Wiederkehr echter Laufveranstaltungen sinken hier zwangsläufig die Zahlen. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto 2 ist weiter dabei und gewinnt über Halbmarathon die M60 in 1:59:01. Dauerstarter Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) muss leider verletzungsbedingt pausieren. Ergebnisliste
 





 

14.08.21 Bückeburg, Gevattersee-Marathon
Menden, Josef-Kaderhandt-Waldlauf
Waren, Müritzlauf
Remscheid, 6-Std-Lauf

Bückeburg  
Mit seinem 11. Marathon in diesem Jahr vollendet Andreas Bremer (TT-TGW, Foto 1) seinen 400. (!) Marathon insgesamt. Für dieses Jubiläum wird er beim Gevattersee-Marathon in Bückeburg vom Marathon-Club 100 mit einem Pokal und einem Buchgeschenk geehrt. Seine Zeit von 5:18:23 als 6. von 18 Finishern spielt unter Marathon-Sammlern dabei keine Rolle. Ergebnisliste  Bericht TTW

Menden  
Der emsige Marathon-Club Menden stellt unter Corona-Bedingungen seinen 37. Josef-Kaderhandt-Waldlauf auf die Beine. 192 Teilnehmer bedanken sich dafür. Allen voran läuft Thomas Toepper (LGO Bo), der in 2:59:27 auf der anspruchsvollen Strecke 39,5 km zurücklegt und selbstverständlich damit die M55 gewinnt.  Über 4 Runden und 26,5 km gewinnt Daniel Zeppa die M55 in 2:24:48 und Jörg Ahlert-de Graat (beide TSV Herdecke, Foto 2) wird 2. M55 in 2:36:05. Johann Czernik (Wetter) begnügt sich mit der traditionellen 20km-Distanz und gewinnt die M60 in 1:48:49. Ergebnisliste

Waren (Müritz)  
Der Müritzlauf mit 75 km ist ein Traditionstreffpunkt der Ultraläufer. David Schönherr (LSF Münster/PV, Foto 3) beweist einmal mehr seine Topform und gewinnt den Lauf in 5:14:06 hochüberlegen mit 42 min Vorsprung! Andreas Giersberg (FvR, Foto 4) ist hier Stammgast und bereits zum 10. Mal dabei. Er kommt als 6. M55 nach 7:55:07 ins Ziel. Ergebnisliste  Bericht FunVorRun

Remscheid  
Beim 6-Stunden-Lauf in Remscheid glänzt Anke Libuda (Springorum Bo/PV) als beste von 62 Frauen mit 67,164 km. Insgesamt sind 142 Teilnehmer dabei. Ergebnisliste








 

08.08.21 Bochum/Herdecke, 70. Sonntags-Challenge

Die 70. Sonntags-Challenge verkürzt Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) verletzungsbedingt auf 15 km und 1:26:29 als 2. M70. Der in Nordkirchen noch vermisste Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) versteckt sich am Halterner See und kann dort in 2:02:40 den Halbmarathon in M60 gewinnen. 231 Laufende sind registriert. Ergebnisliste
 

07.08.21 Nordkirchen, Halbmarathon
Sonthofen, Allgäu-Panoramamarathon


Nach 2 Monaten Training erreicht die Anfängergruppe von FunVorRun Witten
wie geplant den Leuchtturm am See und schafft damit 4,5 km am Stück. Bericht
 

Nordkirchen 
Der FC Nordkirchen macht vor, wie es geht, und stellt eine richtig normale Laufveranstaltung auf die Beine. 215 Teilnehmer freuen sich darüber und geniessen den Halbmarathon im westfälischen Versailles. Holger Reckert (PV) läuft massgenaue 1:59:26 als 18. M45. Sven Block (LGO Bo, Foto re. oben) demonstriert seine starke Form mit 1:27:26 und gewinnt die M45. Auch Daniel Zeppa (TSV Herdecke, Foto re. unten) überzeugt mit 1:38:15 als Sieger der M55. Frank Krause wird mit 1:49:53 4. M60. Gemeinsam laufen Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger nach 2:09:13 (alle LGO Bo) ins Ziel. Ergebnisliste

Sonthofen 
Bis ins Allgäu reist Andreas Giersberg (FvR, Foto), um endlich wieder einen Ultralauf unter echten Wettkampfbedingungen absolvieren zu können. 70 km mit 3.200 Höhenmetern bei schwierigen Wetterverhältnissen läuft er in 11:55:22 Std. Ein unverhofftes Wiedersehen gibt es zudem mit dem Ex-Wittener Markus Sterna, der den Halbmarathon in 2:22 Std. finisht. Ergebnisliste  Bericht FvR



 







 

01.08.21 Bochum/Herdecke, 69. Sonntags-Challenge

Bei der 69. Sonntags-Challenge läuft Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) in 2:02:19 zum schon gewohnten Sieg über Halbmarathon in der M70. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) sucht sich eine Flachstrecke im Duisburger Landschaftspark für gute 1:58:19, muss aber diesmal mit dem 2. Platz in M60 vorlieb nehmen. Nur 216 Finisher sind registriert, das kann an der Urlaubszeit liegen, aber auch daran, dass es bundesweit allmählich wieder mehr echte Laufveranstaltungen gibt. Ergebnisliste
 

Juli

nach oben

25.07.21 Bochum/Herdecke, 68. Sonntags-Challenge

Bochum/Herdecke  
Jörg-Peter Zöllner
(TSV Herdecke) läuft bei der 68. Sonntags-Challenge einen schnellen Halbmarathon und gewinnt in 1:59:24 die M70. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt den Ballonlauf für die Wertung und gewinnt in 1:58:53 die M60. 238 Teilnehmer sind registriert. Ergebnisliste




Unna  
Jan-Philipp Struck gehen die Ideen nicht aus. Der Ballonlauf-Organisator lädt zu einem Ultralauf-Wochenende, an dem man bis zu 175 Meilen zurücklegen kann. Von 156 Teilnehmern schaffen 5 die komplette Strecke. Anke Libuda (Springorum Bo/PV) begnügt sich mit 30 Meilen (48 km) in 5:33:15. Falko Scheitza (LGO Bo) läuft eine 15-Meilen-Runde in 2:25:03. Ergebnisliste
 

18.07.21 Bochum/Herdecke, 67. Sonntags-Challenge


"Günnis Samstagsrunde" hat Tradition bei der LGO Bochum.
M70er Günter Schremb gibt das Tempo vor, das heißt es wird schnell!

 

Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) macht aus seinem Halbmarathon für die 67. Sonntags-Challenge hochwasserbedingt einen Berglauf zur Hohensyburg. 2:12:47 reichen ihm dennoch zum Sieg in M70. Falko Scheitza (LGO Bo) nutzt Günnis traditionell flotte Samstagsrunde und gewinnt die M60 in 1:57:23. 251 Herumlaufende sind registriert. Ergebnisliste
 

11.07.21 Bochum/Herdecke, 66. Sonntags-Challenge

Bei der 66. Sonntags-Challenge ist die Läuferwelt wieder geordnet. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) kehrt zurück auf die Halbmarathon-Strecke und gewinnt die M70 in 2:00:23. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) läuft an der Nordseeküste in 2:01:19 zum Sieg in M60. 259 Teilnehmer haben keine Sommerpause. Ergebnisliste
 

04.07.21 Essen, 6. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Bochum/Herdecke, 65. Sonntags-Challenge

Essen 
Die Serie von Andreas Giersberg (FvR) hält auch beim 6. Rhein-Herne-Kanal-Marathon. Zum 6. Mal legt er 7 Runden zurück, das heißt 50 km! Heute angesichts der hochsommerlichen Bedingungen in flotten 5:08:25.  Ergebnisliste  Bericht FunVorRun





Herdecke  
Bei der 65. Sonntags-Challenge läuft Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) zur Abwechslung die 15 km und muss sich hier nach 1:26:52 mit dem ungewohnten 2. Platz zufrieden geben. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) lässt sich auch im Urlaub nicht aufhalten und erkundet St. Peter-Ording laufend über 21,1 km in 2:02:10, verbunden mit dem Sieg in M60. Nur 249 Aktive sind diesmal dabei. Ergebnisliste

 

Juni

nach oben

27.06.21 Bochum/Herdecke, 64. Sonntags-Challenge

Witten  
Ronja-Asta Borgolte
, fleißige Läuferin bei FunVorRun, nimmt virtuell am Trierer Stadtlauf teil und legt den Halbmarathon in 2:12:01 zurück. Ergebnisliste







Herdecke 

Die Sonntags-Challenge sieht bei der 64. Auflage wieder die Seriensieger. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt beim Halbmarathon in 2:07:05 die M70, Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) läuft in 2:13:56 durch die Wittener Berge und gewinnt die M60. 256 Unentwegte sind dabei. Ergebnisliste

Dortmund 
Till Schaefer
(PV/bunert) ist beim Bunert Solo Run über 5 km der schnellste der 65 Starter und siegt auf der profilierten Strecke mit 21 Sekunden Vorsprung in 16:55. Bei den Damen siegt die Herdeckerin Patricia de Graat (bunert) in 18:54. Leni Jahn vom TTW wird 3. von 57 Frauen in 20:22. Über 10 km läuft Jens Helfmeier (LGO Bo) auf Platz 2 in 39:28. 187 Teilnehmer werden hier gezählt. Ergebnisliste



 

20.06.21 Witten, Virtueller Mittsommernachtslauf
Herdecke, 63. Sonntags-Challenge
Witten/Bochum, Laminatdepot-Challenge
Borgholzhausen, Bahnmeeting


Laufen, wenn die Hühner aufstehen: FunVorRun beim Mittsommernachtslauf

Witten 
Beim virtuellen Mittsommernachtslauf, ausgeschrieben vom Duisburger Veranstalter, kann man diesmal zwar seine Laufstrecke frei wählen, nicht aber den Startzeitpunkt, denn der ist themengerecht zum Sonnenaufgang terminiert, also um 5:16 Uhr! Ein Lauf nur für Frühaufsteher. FunVorRun Witten ist mit einer 20köpfigen Gruppe dabei und weckt die Vogelscharen bei einer Runde um den Kemnader See. Ronja-Asta Borgolte hat für die offizielle Wertung gemeldet und gewinnt mit 58:55 die W30. Ergebnisliste  Bericht FVR 

Herdecke
 
Jörg-Peter Zöllner
(TSV Herdecke) wählt bei der 63. Sonntags-Challenge die 15km-Distanz und muss nach 1:25:18 mit dem ungewohnten 2. Platz M70 vorlieb nehmen. 251 Teilnehmer sind aktiv. Ergebnisliste 
PS. Und wo ist Falko? Er zieht diesmal den Panorama-Marsch vor, um sich an einer 100km-Wanderung zu versuchen, was aber nach 65 km am Weltuntergangs-Unwetter scheitert.

Witten 
Die Laminatdepot-Challenge schreibt keine feste Distanz vor, sondern lässt die Teilnehmer über einen Zeitraum von 3 Wochen möglichst viele Kilometer sammeln. FunVorRun Witten ist mit 10 Aktiven dabei. Ronja-Asta Borgolte ist mit 160,75 km die Fleißigste. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Borgholzhausen 
Es gibt wieder richtige Wettkämpfe! Beim Bahnmeeting im Ravensberger Stadion werden u.a. 5000m ausgetragen. Das Senioren-Trio des USC Bochum lässt sich das nicht zweimal sagen. Kadri Tahiri ist vorn und wird nach langer Verletzungspause in 20:33 3. M50, Rolf Gresch kann mit 22:18 die M55 gewinnen und Peter Mäder wird 2. M65 in 21:23 (Foto). Ergebnisliste

 

13.06.21 Bönen, Ballonathon Gartenmarathon
Bochum/Herdecke, 62. Sonntags-Challenge
Bochum, 700 Jahre Bochum

Bönen 
Der unermüdliche Jan-Philipp Struck hatte wieder eingeladen zu einem Marathon im großelterlichen Garten, wo eine Runde gerademal 330 Meter misst. Damit die 128 Runden nicht zu eintönig werden, ist eine Holzwand aufgebaut, die überwunden werden muss, wenn einen das Los trifft. Andreas Giersberg (FunVorRun, Foto) braucht für dieses Spektakel 5:54:08 Std. Da er für die Wand eine Leiter benutzt, muss er zur Strafe mehrfach einen Sandsack über die Runde schleppen. Dennoch belegt er unter 30 Absolventen den 9. Platz. Bericht bei FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Die Serie der Dauerstarter hält auch bei der 62. Sonntags-Challenge an. Mit guten Leistungen können Falko Scheitza (M60, LGO Bo, 1:57:34, Foto) und Jörg-Peter Zöllner (M70, TSV Herdecke, 2:05:01) ihre Altersklassen gewinnen. 334 Teilnehmer sind verzeichnet. Ergebnisliste



Bochum  
Der Bochumer FunVorRun-Ultraläufer Andreas Giersberg hat sich etwas Besonderes ausgedacht, um das 700jährige Jubiläum seiner Heimatstadt gebührend zu feiern. In Ermangelung von offiziellen Laufveranstaltungen sucht er sich selbst eine Strecke rund um Bochum und läuft genau 70 km am Stück. 3 Tage später ist er schon wieder über 42 km unterwegs. Beim Einladungslauf in Lippstadt kommt er nach 4:20 Std ins Ziel seines 17. Marathons in diesem Jahr.
 

06.06.21 Bochum/Herdecke, 62. Sonntags-Challenge

Bochum/Herdecke  
Die 61. Sonntags-Challenge sieht die Dauer-Sieger wieder auf ihren Stammplätzen. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt über Halbmarathon die M70 in 2:02:22 und Falko Scheitza (LGO Bo) die M60 in 2:17:49. Nur 269 Teilnehmer sind diesmal registriert. Ergebnisliste

Witten/Bochum 
Beim virtuellen Global Running Day wählt Anke Libuda (PV/Springorum Bo) die Halbmarathon-Distanz und kommt in 1:59:25 auf Platz 10 W40. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) ist auch hier unterwegs und belegt mit 2:04:00 Platz 47 M60. Hier waren sie also alle: 1725 Teilnehmer sind auf den Strecken von 5 km bis Halbmarathon verzeichnet. Ergebnisliste 
 

Mai

nach oben

30.05.21 Bochum/Herdecke, 60. Sonntags-Challenge
Witten, 9. Ballonathon


Mit rund 60 Einsteigerinnen begann jetzt der Anfänger-Laufkurs von FunVorRun Witten.
Mitmachen ist noch möglich: Mehr Infos

 

Bochum/Herdecke 
Auch bei der 60. Sonntags-Challenge heimst Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) über Halbmarathon wieder den AK-Sieg in M70 ein, seine Zeit: 2:00:29. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt die Sonderausgabe des Ballonathon wieder für die Wertung und kommt dank der 600 Höhenmeter auf 2:33:00 und muss sich mit dem 2. Platz M60 zufrieden geben. 367 Teilnehmer sind registriert. Ergebnisliste

Witten/Bochum 
Weil es so schön und vor allem so erfolgreich war, legt Organisator Jan Philipp Struck (Foto mit Falko) noch einen 9. Ballonathon nach, diesmal endlich im schönsten aller Laufgebiete weit und breit, nämlich in Witten und Wetter. Falko Scheitza (LGO Bo) absolviert die Runde am Samstag und Sonntag in 2:35 und 3:17. Andreas Bremer (TT-TGW) läuft auf den heimischen Strecken in 3:47, Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo) sind 3:50 Std unterwegs.  Ergebnisliste
 

23.05.21 Bochum/Herdecke, 59. Sonntags-Challenge

Bei der 59. Sontags-Challenge werden wieder Halbmaraton-Km gesammelt. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt die M70 in 2:07:09, Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann die M60 in 1:59:40 für sich entscheiden und Thomas Kontny (TSV Herdecke) reichen 1:58:18 nur zu Platz 4 M55. 320 Pfingstläufer sind unterwegs. Ergebnisliste
 

16.05.21 Bochum/Herdecke, 58. Sonntags-Challenge
Bönen, 8. Ballonathon


Fröhliches Finale beim Ballonathon: Dauerläufer aus Witten und Bochum
 

Bochum/Herdecke 
Die Stammgäste konzentrieren sich bei der 58. Sonntags-Challenge allesamt auf den Halbmarathon. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt die M70 in 2:05:15, Falko Scheitza nutzt eine Teilstrecke beim Ballonathon für die Wertung und gewinnt die M60 in 2:05:10, Burkhard Seeger ist 7. M55 in 2:24:04. Allen voran läuft Sven Block (Foto, alle LGO Bo), der mit 1:28:40 die M40 gewinnt und 2. in der Gesamtwertung ist. 404 Laufende werden verzeichnet. Ergebnisliste

Bönen  
Mit der 8. Etappe schließt die Frühjahrsserie des immer beliebter gewordenen Ballonathon. Organisator Jan-Philipp Struck konnte beständig um die 200 Teilnehmerinnen zählen. Anke Libuda (PV/Springorum) gibt ein erfolgreiches Comeback auf der Ultrastrecke und legt 63 km in 6:30 Std zurück. Andreas Giersberg (FvR) läuft einen weiteren Marathon in 4:25 und kommt in Summe auf 399 km. Falko Scheitza (LGO Bo) tut es diesmal auch nicht unter 42 km in 4:33, Marco Schönefeld (FvR) tut das Gleiche in 5:25 und Anke Retzlik (FvR) gibt ein ungeplantes Marathon-Debüt in 6 Std. Einen Halbmarathon absolvieren Petra Ortwein (FvR, 2:20), Andreas Bremer (TT-TGW, 2:39), Burkhard Seeger und Ulrike Lehmann-Goos (beide LGO Bo, 2:48) sowie Claudia Vossen-Klenke (FvR, 2:50). Ergebnisliste  Bericht FunVorRun
 






 

14.05.21 Witten

Die Wittener Laufgemeinde gratuliert Helga Groß (PV, Foto) herzlichst zum 80. Geburtstag. Ihre Leistungen im Seniorenalter sind Legende. Vor Beginn der Pandemie trat Helga zuletzt im Dezember 2019 beim Herdecker Nikolauslauf auf, wo sie wie immer ihre Altersklasse gewann. Ihr letzter Marathon liegt 5 Jahre zurück, auch in Düsseldorf war sie schnellste W75erin. 2018 gewann sie 77jährig beim Phoenix-Halbmarathon in 2:19 Std. Helga trainiert weiterhin 3 Mal pro Woche und hält sich fit für bald kommende Wettkämpfe.
 

09.05.21 Münster/Witten, Wings for Life Run
Bochum/Herdecke, 57. Sonntags-Challenge
Witten, Virtueller Zero Hunger Run
Bottrop, 7. Ballonathon

Münster/Witten  
David Schönherr
(LSF Münster/PV, Foto) wiederholt beim Wings for Life Run seinen Coup vom letzten Jahr und ist wieder schnellster deutscher Teilnehmer. Er schafft 62,47 km in einem Schnitt von 3:47 min/km und liegt damit aktuell weltweit auf Platz 3. Hinter ihm kommt der hoch gewettete Florian Neuschwander auf 57,12 km. Die deutschen Leistungen leiden zwangsläufig unter den plötzlichen Hitzebedingungen. Deshalb kann auch Till Schaefer (PV, Foto) sein Ziel nicht ganz erreichen und wird nach 43,91 km vom Catcher Car eingeholt auf Platz 22 in Deutschland. Anke Libuda (Springorum Bo/PV, Foto mit Supporterin Conny Dauben) erreicht 27,84 km. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke 
Jörg-Peter Zöllner
(TSV Herdecke) gewinnt bei der 57. Sonntags-Challenge die M70 über 15 km in 1:24:44. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt wieder den Ballonathon, der diesmal in Bottrop  Haldenhöhenmeter hat, um in 2:10:38 Platz 2 M60 zu belegen. 334 Finisher sind verzeichnet. Ergebnisliste

Witten  
Beim virtuellen Zero Hunger Run geht es in erster Linie um den guten Zweck und außerdem darum, in 60 Minuten möglichst weit zu laufen. Thomas Ulm (TT-TGW) schafft 14,85 km und liegt damit auf Platz 31 von rd. 2400 Teilnehmern. Ergebnisliste

Bottrop 
Auch beim 7. wöchentlichen Ballonathon legt Andreas Giersberg (FvR) nicht nur die Marathon-Distanz zurück. Die Höhenmeter auf der Halde drücken seine Zeit auf 5:30 Std, im 2. Start läuft er die Hälfte in 2:30. Falko Scheitza (LGO Bo) läuft zweimal die halbe Distanz in gleichmäßigen 2:22 und 2:25. Marco Schönefeld bringt die 21,5 km in 2:40 hinter sich, Anke Retzlik (beide FvR) in 4:25 und Andreas Bremer (TT-TGW) in 4:30.
Ergebnisse
 







02.05.21 Essen, bunert Solo Run
Essen, 5. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Bochum/Herdecke, 56. Sonntags-Challenge
Witten, Lauf in den Mai
Arnsberg, 6. Ballonathon


Bochum, Herdecke, Witten: Läuft am Rhein-Herne-Kanal

Essen  
Zum 2. Mal findet der bunert Solo Run im Essener Gruga Park statt. 473 Teilnehmer werden einzeln oder als Paar in kurzen Abständen auf die 5km-Strecke geschickt. Ronja-Asta Borgolte (FvR, Foto) läuft auf den 2 welligen Runden gute 26:56 und wird 13. W30, Katja Schulze-Bergkamen (PV) wird in 30:45 16. W50. Daniel Uboreck (LGO Bo) kommt mit 24:15 auf Platz 32 M35. Ergebnisliste

Essen  
Auch beim 5. Rhein-Herne-Kanal-Marathon legt Andreas Giersberg (FvR) wieder 50 km (5:09:56) zurück und das, nachdem er am Vortag auch beim Ballonathon schon Marathon gelaufen war. Der Fachbegriff für eine solche Aktion lautet "Doppeldecker". Ein Trio vom TSV Herdecke ist über Halbmarathon unterwegs, allen voran Ayhan Kural in persönlicher Bestzeit von 1:42:09 vor seinen Pacemakern Daniel Zeppa (1:42:36) und Thorsten Kubas (1:43:03). Auch die LGO Bochum ist zu dritt am Start mit Frank Krause (1:46:25), Jens Ludwig (1:50:29) und Falko Scheitza (2:00:21). 40 Finisher sind verzeichnet. Der 6. Kanal-Marathon findet am 04.07.21 statt. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke 
Nach längerer Verletzungspause meldet sich Günter Schremb (LGO Bo, Foto) mit einem Halbmarathon in 1:48:39 und dem Sieg in M70 bei der 56. Sonntags-Challenge eindrucksvoll zurück. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke, Foto) muss dahinter in 2:08:55 mit dem 2. Platz vorlieb nehmen. Falko Scheitza kann mit seiner Zeit vom Kanal-Marathon die M60 für sich entscheiden. 440 Läuf-erinnen und -er sind dabei. Ergebnisliste

Witten  
Rekordverdächtige 1.121 Teilnehmer werden beim virtuellen Lauf in den Mai gezählt. Mit dabei sind Claudia Jäger und Ina Schmidt (FunVorRun) über 10 km in 1:24 Std. Ergebnisliste






Arnsberg 
Der 6. Ballonathon wird durch das von besorgten Anwohnern alarmierte Ordnungsamt nicht wesentlich beeinträchtigt. Corona-Verstöße werden nicht festgestellt, dennoch wird die Ergebnistafel konfisziert. Gelaufen wird trotzdem am ganzen Wochenende, zahlreich sind die Wittener und Nachbarn. Andreas Giersberg und Claudia Vossen-Klenke starten am Freitag mit einer Halbmarathon-Runde in 3:29 Std. Tags darauf lässt Andreas noch einen ganzen Marathon in 5:55 folgen, während Petra Ortwein sowie Marco und Silke Schönefeld (alle FunVorRun, Foto) sich mit Halbmarathon in 3:45 begnügen. Weitere Halbmarathonläufer sind Andreas Bremer (TT-TGW, 3:05), Burkhard Seeger (3:10) und Ulrike Lehmann-Goos (3:00) sowie Falko Scheitza (2:30, alle LGO Bo). Ergebnisliste Bericht FvR
 

April

nach oben

25.04.21 Witten, 1. Kinder- und Familien-Ruhrlauf
Bochum/Herdecke, 55. Sonntags-Challenge
Bochum, Mountain-Run
Paderborn, 5. Ballonathon


Witten läuft: FunVorRun ist fröhlich unterwegs beim 1. Wittener Kinder- und Familien-Ruhrlauf
 

Witten 
Zahlreiche Wittener nehmen das Angebot des Wittener Stadtmarketings an und sind einsam aber gemeinsam dabei beim 1. Wittener Kinder- und Familien-Ruhrlauf über Strecken bis 10 km ohne Wettbewerbscharakter. Teilnehmerliste
Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke  
Für die 55. Sonntags-Challenge nutzt Falko Scheitza (LGO Bo, wie immer Foto) wieder den Ballonathon, um beim Halbmaraton in 2:03:16 die M60 zu gewinnen. Auch Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) legt wieder 21,1 km zurück und gewinnt in 2:12:11 die M70. 414 Finisher werden gezählt. Ergebnisliste

Bochum  
Falko Scheitza
(LGO Bo) nimmt mit einem Solo-Lauf auf der Ruhrklippen-Strecke auch am Mountain-Run der Lauf-Weiter Organisatoren teil und gewinnt die Halbmarathon-Wertung bis 500 Höhenmeter in 2:04:18. Constantin Freitag (USC Bo) kann über 5 km und 250 Hm in 31:51 Platz 3 U12 belegen. 675 Teilnehmer und -innen sind hier dabei. Ergebnisliste

Paderborn 
Für den 5. Ballonathon reist die Fangemeinde nach Ostwestfalen. Marco Schönefeld und Andreas Giersberg (FvR) absolvieren 2 Runden und 43,2 km in 4:29 Std. Falko Scheitza benötigt für eine Runde 2:17. Ergebnisliste
 

18.04.21 Bochum, 54. Sonntags-Challenge
Sprockhövel, 4. Ballonathon
Witten/Bochum, European Half Marathon
Saarbrücken, DTU-Leistungstest


Nehmen FunVorRun wörtlich: Fröhliches Quintett beim 4. Ballonathon

 

Witten/Bochum  
Der 4. Ballonathon sammelt über 22,2 km reichlich Höhenmeter in der Elfringhauser Schweiz. Die Streckenempfehlungen von Jan-Philipp Struck werden immer beliebter, diesmal sind besonders viele Wittener und Nachbarn dabei, darunter auch wieder Andreas Bremer (TT-TGW, 3:13 Std, Foto). Schon am Samstag ist ein Quintett von FunVorRun unterwegs. Silke und Marco Schönefeld sowie Petra Ortwein sind nach 3:46 im Ziel, 4 Minuten später kommen Claudia Vossen-Klenke und Andreas Giersberg an. Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger (LGO Bo) gehen das Ganze in 5:10 Std im Wandertempo an. Falko Scheitza (LGO Bo) läuft an beiden Tagen eine Runde (2:48/2:50), auch Marco Schönefeld legt eine Runde nach in 2:52. Andreas Giersberg toppt alle mit 2 Runden am Sonntag in 5:43. Damit hat er bei den bisher 4 Ballonathons insgesamt 200 km zurückgelegt. Ergebnisliste  Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Die 54. Sonntags-Challenge zählt 425 Teilnehmer. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann mit einem seiner 2 Wochenend-Ballonathons in 2:34:05 die M60 über Halbmarathon gewinnen. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) gewinnt diesmal die M70 über 10 km in 57:09. Ergebnisliste



Witten/Bochum 
Beim virtuellen European Half Marathon der Lauf-Weiter-Organisatoren sind knapp 400 Aktive unterwegs. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) ist nach 2:07:53 auf Platz 26 M35. Falko Scheitza (LGO Bo) wird mit seinem 2. Ballonathon 9. M60 in 2:25:12. Ergebnisliste

Saarbrücken 
Bei der Leistungsprüfung der Deutschen Triathlon-Union (DTU) beweisen die Wittener Nachwuchs-Athleten ihre starke Form. Über 5000m auf der Bahn ist Luca Fahrenson (JG 2002) mit 15:10,1 der Schnellste, vor Lucas Meckel (2004) in 15:14,5 und Max Meckel in 16:30,9 (2002). 
DTU-Meldung
 

11.04.21 Bochum, 53. Sonntags-Challenge

Bochum 
Die Sonntags-Challenge geht mit der 53. Auflage in ihr 2. Pandemie-Jahr. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) nutzt wieder den Ballonathon für diese Wertung und siegt über Halbmarathon mit 2:06:51 in M60. Über 5 km glänzt Burkhard Seeger (LGO Bo) mit starken 22:56 als 3. M55. 416 Teilnehmer zeigen steigende Tendenz. Ergebnisliste



Lüdinghausen  
Der 3. Ballonathon geht über eine Strecke von 21,7 km rund um Lüdinghausen und passiert zahlreiche Burgen und Herrenhäuser. Andreas Bremer (TT-TGW) absolviert die Sightseeing-Tour in 3:19 Std, Ulrike Lehmann-Goos und Burkhard Seeger machen es in 2:21, Falko Scheitza (alle LGO Bo) macht es gleich zweimal in 2:09 und 2:15. Anke Libuda (PV/Springorum) schafft den ganzen Marathon in 4:17. Andreas Giersberg (FVR, Foto) tut es natürlich auch nicht unter Marathon und ist 5:50 Std. unterwegs. Tags darauf läuft er dann auch noch den Hamburger Hafenmarathon in 4:28.
Ergebnisliste 
 

10.04.21 Witten/Bochum, Duisburger Winterlaufserie III

Bei der virtuellen Duisburger Winterlaufserie steht zum Abschluss in der Großen Serie der Halbmarathon auf dem Programm. Mit seinem 3. Sieg in M35 sichert sich Till Schaefer (PV/bunert, Foto) mit 1:12:37 ungefährdet den Seriensieg in der Altersklasse und wird 2. im Gesamtfeld. Ebenso sicher kommt Dennis Hirsch (PV) auf Platz 2 in M40 (1:19:35). Jessica Hirsch (PV) überzeugt mit bestenlistenfähigen 1:44:05 und erreicht Platz 4 W35. In der Kleinen Serie über 10 km kommt Ralf Münter (LGO Bo) mit abschließenden 44:24 auf Platz 4 M55. Rund 1.800 Laufis absolvieren die komplette traditionsreiche Laufserie.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

05.04.21 Witten, Lauf Weiter Osterlauf
Wildewiese, 2. Ballonathon
Witten, Oster-Challenge

Witten
Unglaubliche 3.545 Laufis sind beim virtuellen "Lauf Weiter Osterlauf" dabei. Geboten werden Distanzen von 3 bis 21 km. Anke Retzlik (FVR) ist als einzige Wittenerin über 10 km unterwegs in 1:20:05 als 26. W55. Ergebnisliste

Wildewiese 
Jan-Philipp Struck lädt ein zum 2. Ballonathon und hat eine mit rund 700 Höhenmetern anspruchsvolle 23,5km-Strecke im Sauerland markiert. Andreas Giersberg (FVR, Foto) absolviert diese Distanz gleich zweimal in 6:19 Std. Andreas Bremer (TT-TGW) begnügt sich mit einer Runde in 2:53 Std knapp hinter Falko Scheitza (LGO Bo, 2:52). Ergebnisliste



Witten  
Ronja-Asta Borgolte
(FVR, Foto) verbringt das Osterwochenende laufend. Bei der Osterchallenge absolviert sie in 4 Etappen von Freitag bis Montag insgesamt 50 km in schnellen 4:53:44 Std. Bericht FunVorRun
 

04.04.21 Bochum, 52. Sonntags-Challenge
Witten, Taj-Mahal-Lauf

Bochum 
Die 52. Sonntags-Challenge begrüßt am Ostersonntag 316 Laufis. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) ist als einziger Dauergast repräsentiert und kann trotz der 700 Höhenmeter auf der Strecke des Ballonathon im Sauerland seine Altersklasse M60 in 2:37:31 gewinnen.
Ergebnisliste



Witten  
Internationales Flair bringt Familie Hoeper (FVR, Foto) mit dem Start beim virtuellen Taj-Mahal-Lauf über 10 km an den Kemnader See. Das schöne Finisher-Shirt und die Medaille erinnern Sunita, Florian und Thomas an die Wurzeln der Familie im indischen Agra.
Bericht FunVorRun
 

März

nach oben

28.03.21 Witten, Ruhrpott-Challenge
Bochum/Herdecke, 51. Sonntags-Challenge
Bochum, Lauf Weiter Jubiläumslauf
Unna, 1. Ballonathon 21


Herausforderung bestanden: FunVorRun beendet Ruhrpott-Challenge lächelnd (überwiegend)
 

Witten  
Bei der Schlussetappe der Ruhrpott-Winterchallenge steht für 1700 Teilnehmer der Halbmarathon bzw. 10 km auf dem Programm. Die Laufgruppe von FunVorRun ist wieder mit vielen Solo-Läuferinnen dabei und überwiegend am Kemnader See unterwegs. Lukas Poell (1:43:30) und Silke Schönefeld (1:58) sind die Schnellsten über Halbmarathon. Petra Ortwein (Foto) beweist wieder ihre Topform und finisht erstmals unter 2 Stunden (1:59). In der kurzen Serie führen Carsten Bröckelmann und Florian Hoeper mit 45:52 das Feld an.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn  Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Die 51. Sonntags-Challenge sieht 350 Einzelläuferinnen auf wie immer selbst gewählten Strecken. Die wöchentlichen Sieger nehmen wieder ihre Plätze ein. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) benötigt als Sieger M60 auf der vom Winde verwehten Ballonathon-Strecke 2:04:39, und Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist als Sieger M70 mit 2:03:50 etwas schneller. Burkhard Seeger (LGO Bo) ist nach 2:37:21 im Ziel. Ergebnisliste

Bochum 
Die Veranstalter von "Lauf Weiter" machen sich mit einem Jubiläumslauf erfolgreich selbst Konkurrenz. Hier sind 1794 Finisher verzeichnet. Dirk Finkensiep (LT Ümminger See) gibt über 5 km ein flottes Comeback in 28:29 als 8. M60, auch dank zweier Pacemaker (Foto). Über 10 km erreicht Gerhard von Derschau (Springorum Bo) in 50:15 Platz 2 M60 und Falko Scheitza (LGO Bo) ist 3. M60 in 52:59. Ergebnisliste

Unna 
Jan-Philipp Strucks Einladung zum 1. Ballonathon des Jahres findet wieder großen Zuspruch. Auf der markierten Halbmarathonstrecke zwischen Unna und Wickede kann man am Wochenende so viele Runden zurücklegen, wie man möchte. Andreas Giersberg (FvR) tut es natürlich nicht unter Marathon (4:49 Std). Ulrike Lohmann-Goos (2:37) und Burkhard Seeger (2:45) begnügen sich mit einer Runde. Am nächsten Wochenende wird im Sauerland gelaufen. Info
 

21.03.21 Essen, 4. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Bochum/Herdecke, 50. Sonntags-Challenge
Witten, Challenge-Duathlon
Dresden, Intern. Citylauf
Schwelm, Winterlaufserie

Essen 
Beim 4. Rhein-Herne-Kanal-Marathon läuft Andreas Giersberg (FvR) zum 4. Mal 50 km, diesmal in 5:03:48. 3 Runden und damit Halbmarathon laufen Daniel Zeppa (1:39:25, 5.) und Thorsten Kubas (1:43:06, 6.) vom TSV Herdecke (Foto). Das Quartett der LGO Bochum mit Frank Krause (1:48:37), Jens Ludwig (1:49:55), Stefan Rosenträger (1:50:24) und Falko Scheitza (1:56:58) belegt die Plätze 9 bis 12. Insgesamt drehen 39 Finisher die Runden am Kanal. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke  
Die Sonntags-Challenge feiert ihre 50. Auflage mit nur 318 Teilnehmern. Die Dauerstarter haben sich diesmal auf den Halbmarathon geeinigt. Thomas Kontny (TSV Herdecke) führt die Riege an mit 1:55:03 als Sieger der M55. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) gewinnt die M60 in 1:56:58 und Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist Erster in M70 nach 2:03:53. Burkhard Seeger (LGO Bo) wird mit 2:18:04 3. M55. Ergebnisliste


Witten
Die 50. Sonntags-Challenge wird um einen Duathlon ergänzt, der bei 567 Teilnehmern gut ankommt. Petra Ortwein (Foto) legt 10 km mit dem Rad auf der Wetterstraße und 5 km laufend in schnellen 45:59 zurück und ist schnellste W50erin von 38 und 4. Frau von 244! Ronja-Asta Borgolte (Foto, beide FvR) siegt mit 51:57 als schnellste der 13 W30erinnnen. Ergebnisliste Bericht FunVorRun

Dresden  
David Schönherr
(LSF Münster/PV) meldet nach gerade überstandenem Infekt von Marathon auf die halbe Distanz um und läuft als Pacemaker mit Johanna Rellensmann (LSF Münster)  nach 1:16:34 ins Ziel. Johanna kommt im internationalen Elitefeld auf Platz 13. Über Marathon kann sich Simon Boch (Regensburg) mit starken 2:10:48 für Tokyo qualifizieren.  Ergebnisliste

Schwelm
Bei der 1. virtuellen Schwelmer Winterlaufserie sollen die Distanzen 5, 10 und 15 km innerhalb von 3 Wochen auf einer vorgegebenen Strecke absolviert werden. Ines Navarrete (TT-TGW) schafft das in der Gesamtzeit von 2:41:25 und ist damit die Siegerin in W50. Nur 34 Teilnehmer sind nach offenbar zu wenig Werbung dabei. Ergebnisliste
 

14.03.21 Duisburg, Winterlaufserie II
Bochum/Herdecke, 49. Sonntags-Challenge

Witten/Bochum 
Die 2. Etappe der virtuellen Duisburger Winterlaufserie geht über 15 km. Till Schaefer (PV/bunert, Foto) verteidigt sourverän seine Führung in M35. Mit 51:15 ist er im Gesamtfeld auf Platz 3. Dennis Hirsch ist wieder 2. M40 in 57:02. Jessica Hirsch (beide PV) kann sich mit 1:14:18 auf Platz 4 W35 verbessern. In der kleinen Serie über 7,5 km klettert Ralf Münter (LGO Bo) in 33:42 auf Platz 3 M55. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bochum/Herdecke 
Bei der 49. Sonntags-Challenge nimmt Jörg-Peter Zöllner über 15 km in 1:28:13 seinen angestammten 1. Platz in M70 wieder ein. Thomas Kontny (beide TSV Herdecke) ist 3. M55 in 1:23:47. Burkhard Seeger (LGO Bo) vermeldet 1:30:11 und Platz 6 M55. Auch Falko Scheitza (LGO Bo) nimmt über Halbmarathon in 1:57:32 seinen Stammplatz als Sieger der M60 ein. 401 Läuferinnen zählt die Ergebnisliste
 

13.03.21 Paderborn, Lippesee-Marathon
Witten, Laufband-Marathon

Paderborn  
Petra Ortwein
(FvR, Foto) bringt bei widrigsten Wetterbedingungen dank klugen Trainingsaufbaus ihren ersten Marathon sicher ins Ziel, und das unter 5 Stunden, nämlich in 4:56 beim Lippesee Marathon! Herzlichen Glückwunsch. Marco Schönefeld (FvR) begleitet sie auf den ersten 4 von 7 Runden und finisht dann in 4:49. Bericht FunVorRun


Witten  
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Anke Libuda (PV/Springorum Bo, Foto) wieder in Topform ist, sie hat ihn geliefert: Mit einem Marathon auf dem Laufband (!) in 4:22:15.
 

07.03.21 Hamm, Winterlaufserie III
Bochum/Herdecke, 48. Sonntags-Challenge

Hamm 
Souverän gewinnt Kathrin Ernst auch den abschließenden Halbmarathon bei der virtuellen Hammer Winterlaufserie. Mit starken 1:33:27 siegt sie ungefährdet in W50. Simon Damm ist schnellster Wittener in 1:24:42 auf Platz 5 M30. Kai Prünte (alle TT-TGW) kommt mit guten 1:36:43 auf Platz 9 M50. Anke Libuda (PV/Springorum Bo) siegt in W40 mit 1:39:48 und kann auch die Serienwertung für sich entscheiden. Rainer Bömmelburg (LGO Bo) überzeugt mit 1:39:05 als 7. M60. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn

Bochum/Herdecke  
Bei der 48. Sonntags-Challenge sind 449 Läuferinnen (generisches Femininum!) unterwegs. Thomas Kontny (TSV Herdecke) muss sich über 15 km nach 1:20:41 mit Platz 4 M55 begnügen. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) gewinnt die M60 mit 1:57:07. Dauerstarter Jörg-Peter Zöllner muss heute als vermisst gemeldet werden. Ergebnisliste
 

Februar

nach oben

28.02.21 Witten, Ruhrpott-Challenge II
Essen, 3. Rhein-Herne-Kanal-Marathon
Witten, Lauf Weiter Winterlaufserie III
Bochum/Herdecke, 47. Sonntags-Challenge


"Mit Abstand, aber auch mit Spaß!" - Die Läuferinnen und Läufer von FunVorRun Witten
absolvieren die 2. Etappe der Ruhrpott-Challenge

Witten 
Solo und doch gemeinsam sind die Aktiven von FunVor Run Witten auf der 2. Etappe der Ruhrpott-Challenge unterwegs. Über 15 km ist Lukas Poell der schnellste in 1:16:31, flotteste Frau ist Silke Schönefeld in 1:21. Über 7,5 km führt Carsten Bröckelmann in 32:24 das Feld an.
Bericht FunVorRun

Essen  
Anke Libuda
(Springorum Bo/PV, Foto) findet nach langer Verletzungs- und Aufbauphase allmählich zu alter Form zurück. Beim 3. Rhein-Herne-Kanal-Marathon läuft sie die Halbdistanz in guten 1:39:48. Andreas Giersberg (FvR, Foto) läuft zum 3. Mal 7 Runden und damit 50 km in 4:52:23.
Jens Helfmeier legt die Marathon-Distanz auf Platz 2 in 3:26:35 zurück. Über Halbmarathon laufen Jens Ludwig 1:47:29, Stefan Rosenträger 1:47:40, Frank Krause 1:47:54 und Falko Scheitza 1:56:47 (alle LGO Bo, Foto u.). Ergebnisliste

Witten 
Die 3. Etappe der Lauf Weiter Winterlaufserie geht über 21 km. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) läuft 2:16:01. Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) benötigt 2:51:49 und Falko Scheitza (LGO Bo) ist auch hier unterwegs in 1:57:50. In der Kleinen Serie geht es über 10 km. Constantin Freitag (7. U12, USC Bo) ist nach 58:03 im Ziel, Ralf Münter (LGO Bo) läuft in 45:54 auf Platz 7 M55. Ergebnisliste

 



Bochum/Herdecke  
Bei der nun schon 47. Auflage der Sonntags-Challenge gewinnt Jörg-Peter Zöllner die M70 wieder über 15 km in 1:26:13. Auf der Halbmarathondistanz ist Falko Scheitza wieder 1. M60 in 1:56:47 und Burkhard Seeger (beide LGO Bo) kommt auf Platz 3 M55 in 2:21:05. 419 Finisher werden verzeichnet. Ergebnisliste

 

21.02.21 Leverkusen-Opladen, Marathon
Bochum/Herdecke, 46. Sonntags-Challenge

Leverkusen  
Dauerläufer Andreas Giersberg findet auch an diesem Wochenende wieder einen Marathon. Als einer von 20 einzeln laufenden Teilnehmern in Leverkusen-Opladen läuft er die 42,2 km in 4:20 Std. Auch Marco Schönefeld kann einen weiteren Marathon in seine Sammlung aufnehmen, während Silke Schönefeld sich wieder mit der Halbdistanz begnügt. Petra Ortwein (Foto, alle FunVorRun) schafft mit 32 km die längste Distanz in ihrer Laufkarriere. Bericht FunVorRun

Bochum/Herdecke 
Bei der 46. Sonntags-Challenge kann Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) über 15 km in 1:24:20 wieder den Sieg in M70 für sich verbuchen. Auch Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) ist trotz Slalomlauf am Baldeneysee nach 1:57:19 der Sieger in M60. 463 Teilnehmer bedeuten frühlingsgemäß steigende Tendenz. Ergebnisliste
 

19.02.21 Hamm, Winterlaufserie II

Mit dem 2. Lauf der virtuellen Hammer Winterlaufserie über 15 km festigt Kathrin Ernst (TT-TGW) ihre Führung in W50 mit dem AK-Sieg in 1:05:37. Auch Anke Libuda (Springorum Bo) kann mit dem Sieg in W40 und 1:07:21 die Führung in der Serienwertung übernehmen. Simon Damm (TT-TGW) ist schnellster Wittener in 59:53 als 8. M30. Rainer Bömmelburg behauptet seinen 2. Platz M60 in 1:05:25. Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

14.02.21 Duisburg, Winterlaufserie I
Bochum/Herdecke, 45. Sonntags-Challenge
Witten, Shanghai-Marathon


Veteranen im Schnee: Günter und Falko im Bochumer Winter
 

Duisburg   
Till Schaefer (PV/bunert, Foto) rennt zum Auftakt der virtuellen Duisburger Winterlaufserie über 10 km in 33:44 auf Platz 2 im Gesamtfeld und siegt in M35. Dennis Hirsch ist mit 35:24 auf Platz 2 M40 und 7 gesamt, Jessica Hirsch (beide PV) platziert sich mit 47:39 als 5. W35. Falko Scheitza (LGO Bo) benötigt 52:26, Burkhard Seeger 58:28 und Ulrike Lehmann-Goos 1:00:11 (alle LGO Bo). Anke Döring (Springorum Bo) ist nach 59:55 im Ziel. Bei der kleinen Serie über 5 km ist Verena Mette (TT-TGW) in 32:57 unterwegs. Ralf Münter (LGO Bo) wird 7. M55 in 22:19. Ergebnisliste

Bochum/Herdecke
 
 
Bei der 45. Auflage der Sonntags-Challenge beweist Günter Schremb (LGO Bo, Foto) wieder seine beständig gute Form. 15 km legt er auf der schnee- und eisfreien Springorum-Trasse in 1:16:55 zurück und gewinnt selbstverständlich die M70. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) muss sich nach 1:33:23 ausnahmsweise mit Platz 2 M70 zufrieden geben. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann trotz Sturz mit 2:05:46 die M60 über Halbmarathon gewinnen. 311 Finisher zeigen sich kälteresistent. Ergebnisliste

Witten 
Geplant war eigentlich der Great Wall Marathon in China. Das geht aus bekannten Gründen nicht. Als kleinen Ausgleich im Geiste wählen Andrea Gelfahrt und Jola Lorenz (FunVorRun) die virtuellen 10 km beim Shanghai-Marathon. Da läuft man zwar zuhause, T-Shirt und Medaille kommen aber aus China. Beide sind nach 1:03 bzw. 1:04 Std im selbst gewählten Ziel. Bericht FunVorRun

Duisburg  
Zum Auftakt der virtuellen Duisburger Winterlaufserie läuft Oscar Unkel (Crengeldanzschule) 1,5 km in 12:15 min und wird 8. U10 im Schülerlauf. Burkhard Seeger (LGO Bo) wählt die große Serie mit 10 km und ist nach 58:28 auf Platz 15 M55. Ergebnisliste
 

07.02.21 Bochum/Herdecke, 44. Sonntags-Challenge
Witten/Bochum, Lauf Weiter Winterlaufserie II

Bochum/Herdecke
Die 44. Sonntags-Challenge sieht trotz des Wintereinbruchs 312 Finisher auf allen Distanzen. Constantin Freitag (USC Bo) gewinnt über 7,5 km die U12 in 43:23 min. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) ist diesmal über 15 km unterwegs und gewinnt in 1:31:16 wie immer die M70. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) kann mit schneegebremsten 2:11:04 die M60 gewinnen.
Ergebnisliste

Witten/Bochum
Bei der 2. Etappe der "Lauf weiter" Winterlaufserie stehen in der kurzen Variante 7,5 km an. Constantin Freitag (USC Bo) wird hier mit 43:23 als 7. U12 gewertet. Ralf Münter (LGO Bo) kommt mit 34:32 auf Platz 7 M55. In der großen Serie geht es über 15 km. Maxim Legler (Wittener Box-Sport) läuft 1:31:52 und Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) ist nach 2:02:06 im Ziel. Falko Scheitza (LGO Bo) wird mit 1:22:55 14. M60.
Ergebnisliste
 

06.02.21 Paderborn, Emsquellen-Marathon


Pokal, Urkunde und 200er-Kuchen für Andreas Giersberg
 

Ein Quartett von FunVorRun macht sich auf nach Ostwestfalen, um an dem von Marathon-Legende Bernd Neumann halbprivat und corona-konform organisierten Emsquellen-Marathon teilzunehmen. Andreas Giersberg feiert dabei ein besonderes Jubiläum: Er absolviert seine 200. Marathon- bzw. Ultra-Distanz und ist nach 42 km und 4:21 Std. wieder einmal wohlbehalten im Ziel. Marco Schönefeld folgt ihm nach 4:39. Silke Schönefeld und Petra Ortwein begnügen sich mit touristischen 21,1 km und legen diese in 2:27 zurück.
Bericht FunVorRun
 

Januar

nach oben

31.01.21 Bochum/Herdecke, 43. Sonntags-Challenge
Bochum/Witten, Hammer Winterlaufserie I

Bochum/Herdecke  
3 Starter - 3 Altersklassensiege! Thomas Kontny gewinnt beim Halbmarathon der 43. Sonntags-Challenge in 1:56:40 die M55, Jörg-Peter Zöllner (beide TSV Herdecke) siegt mit 1:59:02 in M70 und Falko Scheitza (LGO Bo) kann trotz der selbstgewählten Höhenmeter am Tippelsberg die M60 in 2:04:55 für sich entscheiden. 465 Finisher auf den Distanzen von 5 km bis Marathon zeigen sich kälteresistent. Ergebnisliste

 

 

 

 

 

Hamm 
Über 800 virtuelle Teilnehmer laufen zum Auftakt der Hammer Winterlaufserie über 10 km. Kathrin Ernst (TT-TGW) gewinnt die W50 in starken 43:00. Anke Libuda (Springorum Bo) kommt in 45:29 auf Platz 2 W40. Simon Damm (TT-TGW) ist schnellster Wittener in 39:02 auf Platz 9 M30. Rainer Bömmelburg (LGO Bo) erreicht in 42:28 Platz 2 M60.
Wittener Ergebnisse und ausgewählte Nachbarn
 

30.01.21 Witten, Ruhrpott Winter Challenge I


Zahlreich sind die Aktiven von FunVorRun bei der Ruhrpott Winter Challenge dabei.
Zum Auftakt ging es wahlweise über 5 oder 10 km. Die Ergebnisse sind leider nicht öffentlich.
 Info  Bericht FunVorRun
 

24.01.21 Bochum/Herdecke, 42. Sonntags-Challenge

Bei 42. Sonntags-Challenge fahren die Dauerstarter wieder die ersten Plätze in ihren neuen Altersklassen ein. Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) fühlt sich in M60 offensichtlich wohl und gewinnt auf allseits beklagten Matschwegen in 2:18:18 über Halbmarathon. Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) beschränkt sich als M70er wieder auf 15 km und siegt in 1:32:01. 452 Unentwegte lassen sich von den widrigen Bodenverhältnissen nicht aufhalten.
Ergebnisliste
 

17.01.21 Bochum/Herdecke, 41. Sonntags-Challenge
Witten/Bochum, Lauf weiter Winterlaufserie I

Bochum/Herdecke 
Die wöchentliche Sonntags-Challenge nimmt den Betrieb wieder auf und lädt zur 41. Auflage. Über 5 km gibt Angie Hüpen (Springorum Bo) ein erfolgreiches Comeback und gewinnt die W65 in starken 30:11. Constantin Freitag (USC Bo) ist mit 26:54 der Schnellste in U12. M65er Jörg-Peter Zöllner (TSV Herdecke) siegt diesmal über 15 km in für ihn gemütlichen 1:31:22. Auch Falko Scheitza (LGO Bo, Foto) lässt sich von der Schneeglätte nicht bremsen und siegt über Halbmarathon mit 1:59:44 in M55 vor Thomas Kontny (TSV Herdecke) mit 2:03:16 auf Platz 3. 484 Läuferinnen und Läufer sind an diesem winterlichen Sonntag unterwegs.
Ergebnisliste

Witten/Bochum 
Über 3.700 Teilnehmer sind beim Auftakt der "Lauf weiter" Winterlaufserie dabei. Die kleine Serie startet mit 5 km. Ralf Münter (LGO Bo) kommt mit 22:43 auf Platz 8 M55. Constantin Freitag (USC Bo) ist hier mit seiner Zeit von 26:54 auf Platz 6 U12. Die große Serie beginnt mit 7,5 km. Falko Scheitza (LGO Bo) ist der schnellste Bekannte mit 38:14 als 8. M55. Maxim Legler (Wittener Boxsport) läuft 39:18, Eva Engelbrecht (PV) benötigt 48:00 und Cora Menge-Kohlstedt (SuN Witten) ist nach 57:32 im Ziel.
Ergebnisliste
 

16.01.21 Leverkusen, MC100-Marathon

Auf corona-gerechte 20 einzeln laufende Starter begrenzt ist der vom Marathon-Club 100 organisierte Marathon rund um die Bayer-Arena in Leverkusen. Mit Andreas Giersberg und Marco Schönefeld stellt FunVorRun Witten damit 10% des Läuferfeldes, wie Matthias Dix berichtet. Andreas beendet seinen 199. Lauf über mindestens 42 km in 4:20 Std, Marco folgt 9 Minuten später. Bericht FunVorRun

03.01.21 Witten/Bochum, Dortmunder Neujahrslauf

Über 500 Läuferinnen und Läufer melden zum ersten Lauf des neuen Jahres, dem virtuellen Dortmunder Neujahrslauf, der vom 01. bis zum 03.01.21 über eine beliebige selbstgewählte Distanz absolviert werden kann. Anke Retzlik (FunVorRun) legt 13 km in 1:20:05 zurück und kommt in dieser Wertung auf Platz 3. Uwe Wiedersprecher (PV) bleibt bei bewährten 10 km und benötigt 1:02:59. Ralf Münter ist mit 46:45 um Einiges schneller, Jörg Poerschke läuft 12 km in 1:16:22 und Falko Scheitza (Foto, alle LGO Bo) tut es nicht unter 25 km in 2:25:49, wofür er mit dem 2. Platz belohnt wird.
Ergebnisliste
 

zum Archiv: 
2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020
2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009
Ergebnislisten-Übersicht

nach oben  
Laufen-in-Witten

copyright für alle Seiten:
Uli Sauer, Witten

Kontakt  sitemap  Guter Zweck  Impressum