Home  Laufen in Witten  Ulis Laufseiten  London-Marathon  Buchtipps  Foto-Seiten  Stories  Links  Neues      

Alle meine Wettkämpfe 1999

zum aktuellen Jahr
 

lfd. Datum Ort Name

 Distz

lfd

ømin        
Nr.      

(km)

 Nr

/km Std Min Sek  

1999

132 31.12.99 Werl-Soest Silvester 15,0 16 4:10 1 2 29

5°, trocken, 
lei. Südwind

131 12.12.99 Witten Weihnachtslauf 10,0 67 4:12   41 55

Sturm mit starken 
Boeen, 10°

130 28.11.99 Bertlich Herbststraße 7,5 3 4:12   31 2

4. Km starker 
Gegenwind

129 06.11.99 Dortmund Dorney 6,0 3 4:04   24 22

5 Stück 1,2 km-Runden

128 30.10.99 Arnsberg Oeventrup 5,0 8 4:05   20 27

warm, Föhnwetter

127 16.10.99 Coesfeld Citylauf 5,0 7 4:02   20 12

ideale Bedingungen, 
sonnig, kalt

126 03.09.99 Herdecke Kirchender City 10,0 66 4:30   44 55

sehr warm

125 24.05.99 Herdecke Hengstey neu 10,0 65 4:01   40 9

2 Hustenanfälle, gekämpft

124 15.05.99 Bochum Ümmingen 5,0 6 3:51   19 17

ideale Bedingungen

123 08.05.99 Hemer Int. Volkslauf 5,0 5 3:47   18 55

s. Erläuterungen

122 25.04.99 Bielefeld Hermannslauf 30,7 2 4:57 2 32 37

warm, Wege matschig

121 17.04.99 Haltern Flaesheim 21,1 8 4:45 1 40 42

nur als Training

120 14.02.99 Hamm Winterserie 15,0 15 4:15 1 3 38

-4°, Nebel, Schnee/Eis

1983-1998  1999  2000-2001  2002  2003  2004 (Kurzberichte ab 1999)

 

132 Silvesterlauf Werl-Soest 1999
unerwartete Leistungsexplosion, Bestzeit um rd. 1 min gesteigert
optimaler Start, dann nach 3-4km leichtes Seitenstechen, morgens vielleicht zu spät
noch 2 Brötchen gegessen
Burkhard 13,8 km in Sichtweite verfolgt, dann vorbei, 2 Abende vorher nur Nudeln, Vorabend und vormittags reichlich getrunken, wenig Tee! aber hats daran gelegen?
kann man nur vermuten, dass bei Nr. 131 noch mehr drin gewesen wäre 
außerdem 2 leichte Hustenanfälle
131 Wittener Weihnachtslauf
vorher und hinterher Dauerregen, wenig Zuschauer,
böiger Sturm, besonders am Saalbau und am Bahnhof, 
fast vom Bus eingequetscht, nicht bis zum allerletzten ausgegeben, 5-10 sec mehr drin
130 Bertlich, 7,5
200 Teilnehmer!, 2. der Altersklasse, gleichauf mit dem Sieger
4. Km starker Gegenwind, ca. 20 sec verloren
129 Dorney
mit Axel als Pacemaker, gut eingeteilt, ohne Quälerei
feuchtkalt, etwas zu dünn angezogen
13. der M40-49
128 Oeventrup
Dörflicher Charakter, 1,3km-Runden, wenig Teilnehmer
keine km-Ausschilderung, wenig Infrastruktur, Autos und Fußgänger auf der Strecke
32 im Ziel, ich als 6. insgesamt, 3. Erwachsener
127 Coesfeld
viele Zuschauer, rührige Veranstaltung, Strecke leicht wellig
Kuchentheke auf Marktplatz, mit Chip, Zwischenzeit
jeder Km ausgeschildert, 2 Runden
M45 2. Platz, Kitschpokal bekommen!
126 Herdecke-Kirchende
sehr warm, ca. 26° im Schatten
besonders die Stadionrunden bei km 5 und am Ende sehr schwer gefallen
Kaltstart nach langer Verletzungspause
Einzelkilometer sehr gut ausgeschildert
124 Ümminger See
ideale Bedingungen, 3. Platz, Thomas Hinz nur 8 sec schneller
Einzelkilometer markiert, aber umständlich codiert
Siegerehrung wie immer sehr spät
123 Volkslauf Hemer
1. km steil bergauf mit Kopfsteinpflaster, dann fiese Kieswege, weiter bergauf, letzte 1,5 km auf Anfangsteil dann bergab,
Strecke sehr wahrscheinlich zu kurz, keine Einzelkilometer markiert, M45 gewonnen!
122 Hermannslauf, der zweite
erste 20km recht locker, Tönsberg bei km 15 gut genommen, aber zwischen Oerlinghausen und dem Treppendorf Lämershagen kommt der Mann mit dem Hammer, der Rest ist Quälerei, insbesondere der nochmalige Anstieg nach Abstieg vom Eisernen Anton, besser Treppen gehen und oben wieder Normaltempo aufnehmen
121 Halbmarathon Flaesheim, am Anfang 3km Asphalt, dann nur noch Wald
Sand und Matsch, bergig (Dachsberg), ca. 250-300 HM, nur 2 Getränkestände, beide spät,
insgesamt sehr schöne Strecke, aber tough

2006  2007  2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015
1983-1998  1999  2000-2001  2002  2003  2004  2005 

home  London-Marathon  Laufen in Witten  Ulis Laufseiten  Foto-Seiten  Stories  Buchtipps   Links   Neues

nach oben

© Uli Sauer, Witten

Sitemap  Gästebuch  Impressum  Kontakt